42. Hohberger Hallenmasters

Logo_OrtenaukreiszKeiner ist näher dran am Fußball in der Ortenau

42. Hohberger Hallen Masters

Offenburger FV  siegt zum 8. Mal

Kreisliga B-Ligist TuS Mahlberg scheiterte erst im Viertelfinale

Nach rund 12 Stunden hallenzauber stand dann auch der Sieger des 42. Hohberger Hallenmasters um den Volksbank-Lahr-Cup fest. Im Finale setzte sich der Offenburger FV 1907 e.V. mit 2:1 gegen den SV Endingen durch.
Herzlichen Glückwunsch an den OFV und an dieser Stelle auch nochmal gute Besserung an den verletzten Spieler Marvin Schillinger, der sich nach den ersten Untersuchungen wohl „lediglich“ das Knie überdehnt hat!

Der SV Endingen wurde somit zweiter und stellte mit Santiago Fischer, der 6 Treffer erzielte, den diesjährigen Torschützenkönig.
Daniel Künstle vom Kehler FV wurde als bester Torhüter gekürt.

 

Halbfinale: Offenburger FV – Kehler FV 4:2 n.9m Schießen

Halbfinale: SV Endingen – SC Offenburg 3:2

Finale: Offenburger FV – SV Endingen 2:1

Platzierungen: Offenburger FV, SV Endingen, Kehler FV & SC Offenburg

 

Fischer_Santiago15_180h

Torjäger Santiago Fischer, SV Endingen

Schiedsrichter; David Schmidt, SV Ortenberg, Marvin Maier, Tus Windschläg, Reinhard Huber, SV Ödsbach, Matthias Rheinberger, SF Kürzell, Armin Bahr, SV Diersburg, Philipp Kirn, SV Waltersweier, Adolf Kopp, SC Friesenheim, Markus Sester , SV Appenweier.  

Herzlichen Glückwunsch vom Kicker der Ortenau
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.