Berlin, Berlin, wer fährt nach Berlin?

Oberschopfheim und Oberharmersbach im Bezirkspokal-Finale

Der SV Oberharmersbach und der SV Oberschopfheim stehen im Bezirkspokalfinale am Ostermontag. Somit kommt es zum Duell zweier Bezirksligisten.

Während Oberharmersbach seiner Favoritenrolle durch ein 5:0-Erfolg gegen den SV Appenweier mehr als gerecht wurde, ging es beim Spiel Oberschopfheim gegen die SG Dörlinbach-Schweighausen eng zu. Die SG konnte das Spiel gegen den klaren Favoriten aus Oberschopfheim über die gesamte Spielzeit offen gestalten, war gerade im zweiten Durchgang sogar die bessere Mannschaft. Jürgen Singler hatte kurz vor dem Ende sogar den Führungstreffer auf dem Fuß, scheiterte jedoch im eins gegen eins gegen den Torhüter und schob den Ball am Kasten vorbei. Mit dem ersten guten Angriff der zweiten Hälfte lies Julian Burg die Oberschopfheimer Fans in letzter Minute doch noch jubeln.

Der Sieger des Rothaus-Bezirkspokal-Finales fährt traditionell zum DFB-Pokalfinale nach Berlin. Wir dürfen uns sicherlich auf ein spannendes Finale freuen. Wo das Spiel am Ostermontag ausgetragen wird, ist noch offen.

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.