Deutsche Meisterschaft im Fußballgolf

Soccergolf: Total witzig und abwechslungsreich

Deutsche Meisterschaften im Soccerpark Ortenau

Mit erschwerten Witterungsbedingungen hatten die Teilnehmer der 11. Deutschen Fußballgolfmeisterschaft, die am 23. und 24. April auf der Fußballgolfanlage „Soccerpark Ortenau“ in Neuried-Dundenheim ausgetragen wurde, zu kämpfen. Dennoch wurde auf der einzigen lizenzierten Turnieranlage in Baden-Württemberg vom hochklassigen Teilnehmerfeld wieder ausgezeichneter Sport geboten. Die über 100 Teilnehmer, darunter auch fast 20 Damen, die aus ganz Deutschland und aus dem benachbarten Ausland kamen, waren von der Anlage begeistert.

So auch der aus Offenburg stammende und nun in Karlsruhe lebende 30-jährige Stammgast Arno Nagel, der seit zwei Jahren Fußballgolf spielt und sich über die gelungene Anlage freut. Der 27-jährige Florian Müller aus Neunkirchen im Saarland spielt seit vier Jahren mit großem Erfolg und hat schon international bei Meisterschaften in Tschechien und Spanien zweite Plätze belegt. Auch er lobte die kleine aber feine Anlage: „Total witzig und abwechslungsreich“. „Und für jedermann geeignet“ ergänzt der 59-jährige Toni Bauer aus Rehling bei Augsburg wie auch der 58-jährige Bernd Hessel aus Beckingen bei Merzig. Er spielt seit vier Jahren und meint: „Dabei sein ist alles“.

 

Soccerpark_Bállturm_frauen

Bei den Damen siegte die erst 14 jährige Maja Kober , vor Corinna Dörrsam.

Den ersten Turniertag ließen die Betreiber und Spieler mit einer angemessenen Feier einschließlich Live-Musik ausklingen. Am Folgetag ging es dann auf die entscheidenden Runden: Und hier setzten sich sowohl bei den Herren als auch im Doppelwettbewerb die erfahrenen Turnierspieler durch: So triumphierte bei den Herren in herausragender Manier Alex Kober, der mehrfache Weltmeister aus Dirmstein, und sicherte sich damit bereits seinen siebten Titel bei deutschen Meisterschaften vor dem designierten Deutschen Meister Marinus Stadler aus Bayern – und dem oben erwähnten Florian Müller. Im Doppelwettbewerb konnten die bereits am Mittwoch angereisten Bert Kahlert aus Sachsen und Lars Christophersen aus Schleswig-Holstein ihren Trainingsvorteil zum Titelgewinn nutzen. Bei den Damen triumphierte Maja Kober (14!) in eindrucksvoller Art und Weise vor der erfahrenen Turnierspielerin Corinna Dörrsam und dem absoluten Turnierneuling Laura Rolli aus Karlsruhe.

Soccerpark_Sieger16.jpg_620

Die Sieger der Deutschen Meisterschaften im Soccergolf. Sieger wurde der mehrfacher Weltmeister Alex Kober (mit großem Pokal) aus Dirmstein.

 

Nach Beendigung des Turniers freuen sich die Betreiber schon wieder auf den gewohnten Saisonbetrieb: Der Soccerpark Ortenau hat von Dienstag bis Freitag ab 13 Uhr und an den Wochenenden sowie an Feier- und Ferientagen in Baden-Württemberg ab 10 Uhr für jedermann und -frau geöffnet!

Bericht und Fotos: Soccerpark Ortenau

Ein interessanter Beitrag zu den Deutschen Meisterschaften gibt’s unter http://www.mittelbadische-presse.tv/video/Deutsche-Meisterschaft-im-Fu%25C3%259Fballgolf/18fa68e680bc4c4489dc2760aa58dc0b zu sehen. Die Gesamtergebnisse sind übrigens unter http://www.soccerpark-ortenau.de/index.php/ergebnisse-dm oder unter www.facebook.com/soccerparkortenau zu finden.

soccerpark_ Dundenheim16.jpg_620

Der mehrfache Weltmeister Alex Kober zeigt am Wochenende in Dundenheim bei den Deutschen Meisterschaften sein Können.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.