Ein „goldener Indianer“ für den Sportclub Lahr

Am vergangenen Montag war es soweit. Nicole Pest, Leiterin der Redaktion der BRAVO-Sport, war extra aus Köln nach Lahr angereist, um den Sportclub Lahr als „BRAVO-Sportverein des Jahres“ auszuzeichnen. Bekanntlich wurde der Sportclub Lahr im Dezember vergangenen Jahres von einer Jury des Jugend-Sportmagazins zum „BRAVO-Sportverein des Jahres“ gewählt. Zuvor galt es sich unter bundesweit rund 500 teilnehmenden Vereinen in einem Online-Voting für das Finale dieses bundesweiten Wettbewerbs zu qualifizieren, das neben dem SC Lahr auch die SG Arheiligen und die Spvgg Grün-Weiss Wernitzgrün erreichten. In der Begründung der Jury hieß es unter anderem: „Das Bewerbungsschreiben der Lahrer war beeindruckend. Neben der Ausbildung im leistungssportlichen Bereich wird in Lahr vor allem auch auf die Schwerpunkte Breitensport und Integration gesetzt“. Stellvertretend für die über 350 Nachwuchsfußballerinnen und Nachwuchsfußballer des Sportclubs durften am Montag auf dem Sportgelände Dammenmühle die U14/U15-Junioren des Vereins den „goldenen Otto“ entgegen nehmen. Bei der Preisübergabe lobte Nicole Pest nochmal die vorbildliche Jugendarbeit des Lahrer Verbandsligisten. „Wie wir erfahren haben, wird hier seit Jahren eine wirkliche tolle Jugendarbeit gemacht“ so Nicole Pest. „Diese Auszeichnung“, so Pest weiter „soll auch eine Anerkennung und ein Dankeschön für alle sein, die sich hier im Verein ehrenamtlich engagieren“. Neben dem BRAVO-Otto, der nun einen Ehrenplatz im Clubheim bekommen wird, durfte sich die beiden Jugendleiter des Sportclubs, Stefan Wölfle und Volker Blum, auch noch über einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro für die Jugendkasse freuen.

 

Bild: Eine nicht alltägliche Auszeichnung durfte der Sportclub Lahr am Montag auf dem Sportgelände Dammemühle entgegen nehmen. Der Lahrer Verbandsligist wurde vom Jugendmagazin BRAVO-Sport als „BRAVO-Sportverein des Jahres“ ausgezeichnet. Nicole Pest von der BRAVO-Sport-Redaktion überreichte den „goldenen Indianer“ an die beiden Jugendleiter Stefan Wölfle und Volker Blum und die U14/U15-Junioren des Vereins.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.