FC Ankara Gengenbach – SG Schweighausen

+++ Ankara startet mit 2:1-Heimsieg in die Saison +++

Durch die vielen Urlauber stellte sich die Mannschaft im Prinzip von alleine auf. Trainer Daniel Armbruster war trotzdem optimistisch und wollte unbedingt zum Auftakt einen Sieg einfahren.

Bereits in den Anfangminuten konnte man sich gute Möglichkeiten erarbeiten die jedoch nicht konsequent zu Ende gespielt wurden. So dauerte es bis zur 39 Spielminute. Nach einem Eckball von Osman Cincikli stieg Ogün Celtik am höchsten und köpfte den Ball in den Torwinkel was auch gleichzeitig der Halbzeitstand war.

Ankara-Schweighausen

Nach dem Seitenwechsel machte der Gastgeber weiter Druck. Die Gäste wurden ebenfalls stärker doch die Abwehrreihe stand. Unser Sechser um Serkan Aydin machte eine klasse Partie und gewann immer wieder wichtige Zweikämpfe im Mittelfeld. Trainer Daniel Armbruster donnerte zwischenzeitlich einen Freistoss ans Lattenkreuz. Ankara kombinierte weiter nach vorne und wollte unbedingt einen weiteren Treffer nachlegen. Ogün Celtik tanzte mehrfach die Gästeabwehr aus doch der Abschluss fehlte. Nach der Verletzung von Ahmet Celik kam Hakan Güner in die Partie. Er gewann gleich wichtige Zweikämpfe. In der 75 Spielminute baute Ankara die Führung aus. Der eingewechselte Hakan Güner erzielte mit einem tollen Weitschuss das wichtige 2:0. Doch die Gäste konnten im Gegenzug den 1:2 Anschlusstreffer durch Geiger erzielen. Nun wurde die Partie hektischer. Immer wieder versuchten die Gäste Ankara aus der Ruhe zu bringen. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnte man jedoch den verdienten Heimsieg einfahren.

FC Ankara: Daniel Keller, Osman Cincikli, Fatih Asik (Daniel Armbruster), Sascha Waslikowski, Erdal Zencirikan, Serkan Aydin, Hami Mandirali, Ogün Celtik, Enes Gökus (Enis Cakir), Emre Avsar, Ahmet Celik (Hakan Güner)

Tore: 1:0 Ogün Celtik (39.), 2:0 Hakan Güner (75.), 2:1 Pascal Geiger (76.)

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.