FC Ankara Gengenbach – TuS Kinzigtal

+++ Ahmet Celik erzielte beim 5:0-Heimsieg gleich vier Treffer +++

FC Ankara Gengenbach – TuS Kinzigtal 5:0 (3:0)

20161016-ankara-kinzigtal 20161016-ankara-kinzigtal-2Der FC Ankara setzt seinen Siegeszug fort. Nach den Siegen über Gengenbach und Zunsweier ließ man auch dem TuS Kinzigtal keine Chance.

Trainer Daniel Armbruster musste vor der Partie fast die halbe Mannschaft wegen Verletzungen umbauen. Das Ziel war vor der Partie klar, alles andere als ein Heimsieg wäre eine große Enttäuschung, so der Coach. Jedoch wollte man die Gäste keinesfalls unterschätzen.

Bereits von Beginn an war es ein Spiel auf ein Tor. In der 8.Spielminute war es Ahmet Celik der nach schöner Vorarbeit von Koray Özkan zum 1:0 vollstreckte. Die Führung konnte man weiter ausbauen doch es wurde zu kompliziert gespielt so das es bis zur 34 Min. dauerte um erneut nachzulegen. Erneut konnte Koray Özkan seinem Gegenspieler entwischen und passte in die Mitte wo Hami Mandirali das 2:0 erzielte. Wären die Gäste konsequenter mit ihren Möglichkeiten gewesen hätten sie auch das ein oder andere Tor erzielen können. Der TuS ist keinesfalls so schlecht wie sie in der Tabelle stehen. Mit dem 3:0 in der 39 Spielminute durch Ahmet Celik war jedoch die Partie schon in der ersten Hälfte entschieden.

Nach dem Seitenwechsel wollte der FCA unbedingt weitere Treffer nachlegen doch die Gäste gaben sich nicht auf und kämpften bis zu Schlussminute. Jedoch machte auch der Gastgeber viel zu wenig aus ihren Möglichkeiten. So dauerte es bis in die Schlussphase als Ahmet Celik nochmal zwei Treffer nachlegen konnte.

Somit konnte man den dritten Sieg in Folge feiern und den Anschluss an das obere Tabellendrittel herstellen. Am kommenden Sonntag reißt der FCA mit breiter Brust zum FC Wolfach wo man sein Siegeszug fortsetzen möchte.

FCA: Daniel Keller, Bülent Bagcaci, Hami Mandirali, Daniel Armbruster, Erdal Zencirikan, Osman Cincikli (56./ Ergun Eren), Osman Aydin (56./ Mark Müller), Sedat Kirömeroglu, Ogün Celtik, Koray Özkan (56./ Serkan Celik), Ahmet Celik

Tore: 1:0 Ahmet Celik (8.), 2:0 Hami Mandirali (34.), 3:0 Ahmet Celik (39.), 4:0 Ahmet Celik (87.), 5:0 Ahmet Celik (90.)

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.