FSV 08 Bissingen – Offenburger FV

OFV kommt nicht aus dem Tabellenkeller

FSV 08 Bissingen – Offenburger FV 3:1

Der Offenburger FV (rotes Trikot) hatte beim FV 08 Bisssingen das Nachsehen und verlor mit 1:3. Archivfoto: woge

Der Offenburger FV (rotes Trikot) hatte beim FV 08 Bisssingen das Nachsehen und verlor mit 1:3. Archivfoto: woge

Bissingen (woge). Dass es kein einfaches Spiel beim Tabellenzweiten FSV 08 Bissingen werden würde, war dem Offenburger FV vor der Begegnung klar. Trotzdem versteckten sich die Rot-Weißen nicht und konnten das Spiel lange Zeit offen halten.
Vor 380 Zuschauern im Stadion am Bruchwald übernahmen die Gastgeber das Kommando. In der 26. Minute ging Bissingen durch einen Foulelfmeter, den Peter Wiens verwandelte in Führung. Die Freude darüber dauerte nicht lange, denn Offenburgs Marco Junker konnte nur 60 Sekunden später zum 1:1 ausgleichen. Der OFV witterte seine Chance und konnte sich gute Möglichkeiten erspielen, einen Treffer sollte den Rot-Weißen nicht mehr gelingen. Fünf Minuten vor dem Halbzeitwechsel war es Marius Kunde, der Bissingen mit 2:1 wieder in Führung brachte. Nach dem Seitenwechsel kontrollierte der Tabellenzweite das Geschehen. Dem Offenburger FV gelang es nicht mehr den Tabellenzweiten unter Druck zu setzen. Die endgültige Entscheidung dann in der 88. Minute, als Oskar Schmiedel mit dem 3:1 alles klar machte. Der OFV enttäuschte keinesfalls, stand aber am Ende wieder mit leeren Händen.
Nach dieser Niederlage bleibt die Lerandy-Truppe mit 17 Punkten im Keller der Oberliga Baden-Württemberg. Allerdings ist der Abstand ans Mittelfeld nicht so groß, doch so langsam müssen wieder Punkte her.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.