FSV Hollenbach – Offenburger FV

Kämpfender OFV erringt Remis

FSV Hollenbach – Offenburger FV 1:1

Einen heißen Tanz lieferten sich gestern der Oberliga-Oldie Hollenbach mit dem munter aufspielenden Aufsteiger aus Offenburg. Nach einem imposanten Spiel konnten die OFV-Jungs den verdienten Remis-Punkt mit nach Hause nehmen.
Die Hohenloher Zuschauer in Hollenbach und die mitgereisten Fans sahen in der ersten Halbzeit eine packende Partie, in dem der OFV deutlich machte, dass er nicht zum lockeren Antrittsbesuch angereist war, sondern Punkte einpacken wollte. In der 15. Minute brach dann Marco Petereit durch, legte zurück auf den heran eilenden Keven Feger, der den Ball mit technischer Finesse und Durchschlagskraft in den Winkel zauberte. Wutentbrannt rannten dann die Hausherren an und entwickelten großen Druck auf die Lerandy-Truppe, die aber bravourös standhielt.
In der zweiten Halbzeit das gleiche Spiel: Hollenbach drückt, Offenburg kontert. Zwei Abseitspfiffe des Unparteiischen erregen den Unmut des OFV-Trosses, zwei Aluminium-Treffer für Hollenbach bleiben aber auch ohne Folgen. Am Ende trifft Julian Schiffmann (89.) und holt sich doch noch einen Punkt.

Tore:
0:1 Keven Feger (15.)
1:1 Julian Schiffmann (89.)

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.