FUSSBALL VERBANDSLIGA.: FC Teningen – SC Lahr 0:2

Starke Vorstellung der Dewes-Truppe

Maurice von Winkler von Teningen im Zweikampf mit dem Lahrer Yannic Prieto (rechts), der das 2:0 erzielte. Foto: Daniel Fleig

Teningen (woge). Der SC Lahr zeigte sich gut erholt von der Derby-Niederlage gegen den Offenburger FV. Gestern Nachmittag gewann die Mannschaft von Trainer Oliver Dewes mit 2:0 beim FC Teningen. Es war ein hochverdienter Sieg, der allerdings viel höher hätte ausfallen müssen. Das war das einzige Manko bei einer überzeugenden Vorstellung.
Die Lahrer hatten einen Auftakt nach Maß, denn bereits in der sechsten Minute fiel die Führung. Nach Anspiel von Ümit Sen war es Violand Kerellaj, dem das 1:0 gelang. Von Teningen war auch weiter nicht viel zu sehen. Die Abwehr des SCL hatte jederzeit alles im Griff und ließ kaum Torchancen der Gastgeber zu. In der 34. Minute dann bereits die Vorentscheidung als Yannic Prieto nach Vorlage von Denis Häußermann das 2:0 markierte. In der 86. Minute die einzige gefährliche Situation für Lahr, doch SCL-Torhüter Jonas Witt lenkte den Schuss von Tom Hodel an den Pfosten.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.