FV Langenwinkel – VfB Bühl 3:2

Großer Jubel beim FV Langenwinkel nach dem Sieg. Foto: fis

Lahr-Langenwinkel (fis). Nach zwei Pleiten in Folge konnte der FV Langenwinkel im Heimspiel gegen den VfB Bühl nach Wochen der Tristesse endlich wieder einen Dreier einfahren. Dennoch begann die Partie alles andere als optimal. Nach 13 Minuten schoss ein Bühler Angreifer auf das von Philipp Schuhmann gehütete Tor. Der Langenwínkler Keeper klatschte ab und den Abstauber versenkte Marc Albrecht zur Gästeführung. Danach nahm Langenwinkel das Heft wieder in die Hand und forcierte die Angriffsbemühungen. Hakan Ilhan traf noch vor der Pause zum Ausgleich.
Nach dem Seitenwechsel war es wiederum Ilhan, der per Strafstoß zum 2:1 die erneute Führung erzielte. Bühl konnte zwar nochmals ausgleichen, aber den „Lucky-Punch“ für Langenwinkel, setzte Maurizio Moog mit dem vielumjubelten 3:2 in den Schlusssekunden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.