FV Schutterwald – FC Phönix 06 Durmersheim

Schutterwald Favorit gegen den Tabellenletzten

FV Schutterwald – FC Phönix 06 Durmersheim

2016-2017_schutterwald-rastattMit dem zweiten Heimspiel in Folge beginnt für den FV Schutterwald am Sonntag (14.30 Uhr) die Rückrunde der Landesliga. Gegen den Tabellenletzten Phönix Durmersheim gehen die Grün-Weißen als klarer Favorit ins Spiel.
Nach zwei knappen Siegen gegen Ottenau und in Sinzheim konnte sich die Markovic-Truppe auf Rang 5 verbessern und will gegen Durmersheim nun weiter nachlegen, um an den oberen Tabellenplätzen dranzubleiben. Beim Spiel gegen Ottenau zeigte Schutterwald eine weitgehend souveräne Partie, in der nur die mangelnde Chancenverwertung einen höheren Heimsieg verhinderte. Wie auch schon gegen den SV Sinzheim stand man defensiv, bis auf wenige Ausnahmen gut und ließ wenig zu. Somit war die Offensive unter der Woche eins der primären Trainingsziele von Bora Markovic, der sich am Ende einer Vorrunde mit Höhen und Tiefen nicht unzufrieden mit den 24 geholten Punkten zeigte, auch wenn er deutlich macht, dass er sich für die Rückrunde konstantere Leistungen seiner Mannschaft wünscht. Dazu steht mit der Partie am Sonntag der erste Schritt an, in der man trotz der Tabellensituation des Gegners konzentriert antreten muss. Bereits in der vergangenen Saison stellte Durmersheim einen Stolperstein dar, als man auf heimischen Platz lediglich Remis spielte. Neben den Langzeitverletzen muss Schutterwald nochmals auf Stephan Hemmler verzichten, der beruflich verhindert ist. Ansonsten steht der Kader der vergangenen Wochen zur Verfügung. Dieser möchte am Sonntag daran arbeiten, dass man mit möglichst viel Selbstvertrauen in die restlichen Partien im Jahr 2016 gehen kann.

 

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.