FV Schutterwald – FSV Altdorf

Schutterwald vor schwerer Aufgabe

Mit dem FV Schutterwald und dem FSV Altdorf treffen am Sonntag (15 Uhr) im Schutterwälder Waldstadion zwei Teams aufeinander, die mit ordentlich Rückenwind in die Partie gehen. Altdorf kommt mit der Empfehlung zweier Siege nach Schutterwald, insgesamt ist das Team um Spielertrainer Oswald nun seit fünf Partien ungeschlagen und konnte sich so, nach eher durchwachsenem Saisonstart, in der Tabelle auf Rang 7 schieben. Vor allem der souveräne Sieg gegen den VfB Bühl am vergangenen Wochenende zeigte auf, welches Potenzial in der Mannschaft steckt. Ähnliches gilt auch für den FV Schutterwald, der nach den Siegen gegen Elchesheim und in Niederschopfheim nun ebenfalls bei 15 Punkten steht und wieder auf Tuchfühlung zu den oberen Tabellenrängen ist. Vor allem beim Heimsieg gegen Elchesheim zeigten die Grün-Weißen den offensiven Fußball, den sich auch Bora Markovic von seiner Mannschaft wünscht. Eine ähnlich engagierte Leistung erhofft er sich nun auch im Heimspiel gegen Altdorf, um den zweiten Heimsieg der Saison einzufahren und in der Tabelle weiter Boden gut zu machen. Doch die Schutterwälder wissen aus den vergangenen beiden Spielzeiten, welch unangenehmer Gegner der FSV Altdorf sein kann. Nur eine der letzten fünf Partien konnten die Grün-Weißen gegen Altdorf gewinnen. Personell wird Markovic auf drei Spieler verzichten müssen. Robin Leidinger weilt aktuell im Urlaub, Eric Stephan fehlt wegen einer Knöchelverletzung und Ersatztorhüter David Dörle fällt mit einem Bandscheibenvorfall wohl die restlichen Spiele der Vorrunde aus. Die Form beider Teams stimmt also und man kann sich sicherlich auf eine enge und spannende Partie freuen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.