FV Schutterwald – SV Freistett

Spannendes Spiel unter Flutlicht zu erwarten

FV Schutterwald – SV Freistett

2016-2017-schutterwald-elchesheimBereits am Freitagabend (19 Uhr) ist Aufsteiger SV Freistett zu Gast beim FV Schutterwald. Dabei gehen die beiden Teams mit unterschiedlicher Gemütslage in die Partie. Während Freistett am vergangenen Wochenende Verbandsligaabsteiger Bühl mit 3:1 besiegen und damit auf Platz 7 vorrücken konnte, mussten die Grün-Weißen eine ärgerliche 1:2 Niederlage im Derby beim TuS Durbach hinnehmen. Kein rechter Spielfluss kam beim Team von Bora Markovic am Samstag im Durbacher Graf-Metternich-Stadion auf und bei den Gegentoren war man in den entscheidenden Situationen einen Schritt zu spät. Zu Gute halten, wollte Schutterwalds Coach seinem Team allerdings, dass man auch nach dem zwischenzeitlichen 0:2 nicht aufgab und bis zum Ende versuchte etwas Zählbares mit nach Hause zu nehmen. Mehr als Frädrichs 7. Saisontreffer zum 1:2 Anschluss war jedoch nicht mehr drin, so dass man, nach zuletzt drei Siegen, die Chance liegen ließ, weiter Punkte auf die vorderen Tabellenplätze gut zu machen. Freistett dagegen zeigte sich im Heimspiel gegen Bühl von seiner besten Seite und feierte am Ende einen überzeugenden und verdienten Heimerfolg. Das Team von Steve Schröter konnte so ihr zwischenzeitliches Tief überwinden und steht nach sieben Punkten aus den vergangenen drei Spielen im Soll. Die Zuschauer erwartet also eine sicherlich enge Partie unter Flutlicht im Schutterwälder Waldstadion. Verzichten muss Markovic in jedem Fall auf Andreas Zuska (privat verhindert) und Chris Giedemann (gelb-rot Sperre). Wieder in den Kader zurückkehren werden Kapitän Martin Spende, Robin Leidinger sowie Eric Stephan.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.