FV Schutterwald – SV Hausach 5:1

Deutlicher Heimsieg für Schutterwald

Mit einem deutlichen und hoch verdienten 5:1 Erfolg startet der FV Schutterwald in die Rückrunde, lässt dem SV Hausach dabei vor allem in der ersten Hälfte keine Chance und zeigt sich dabei effektiver vor dem Tor, als noch in der Woche zuvor gegen den SV Oberharmersbach. Schutterwalds Coach Berger brachte eine im Vergleich zur Vorwoche unveränderte Startelf aufs Feld.
Nach eher gemählichem Beginn kam Schutterwald nach etwa zehn Minuten besser ins Spiel und durch Zuska zum ersten Abschluss, der allerdings zu zentral aufs Tor kam und von Hausach Kepper Kugel pariert werden konnte. Besser machte er es dann aber in seinem zweiten Versuch, bei dem er nach 19 Minuten frei vor Kugel den Ball souverän ins rechte Eck zur Führung setzte. Schutterwald wollte im Anschluss direkt nachlegen, kassierte nur zwei Minuten später aber den vermeidbaren Ausgleich, nachdem Kirchner den Ball als letzter Mann an Mihic verlor und dieser Volk im Schutterwälder Tor keine Chance ließ. Schutterwald, davon aber unbeeindruckt, spielte weiter offensiv und kam zu Chancen. Eine davon nutzte Kopf in Minute 26 per Abstauber zum 2:1, nachdem Kugel zunächst Zuskas Schuss parieren konnte. Nach einer Doppelchance durch Nüssle und Kopf nach knapp einer halben Stunde, war es wiederum Kopf, der sich über außen durchsetzte und nur per Foul zu stoppen war. Den fälligen Strafstoß verwandelte Zuska souverän zum 3:1. Kurz vor der Pause konnte Schutterwald einen kapitalen Fehler der Hausacher Hintermannschaft nutzen, so dass Till bereits vor der Pause die Weichen deutlich auf Sieg stellen konnte und den Ball zum 4:1 ins leere Tor schob.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit zeigte sich Hausach dann verbessert und fand etwas besser ins Spiel. Zu mehr als einem Kopfball an den Pfosten reichte es offensiv aber nicht, zumal Bruckner seiner Mannschaft nach mehrmaligem Reklamieren einen Bärendienst erwies und von Schiedsrichter Fesenmeier nach 65 Minuten mit gelb-rot zum duschen geschickt wurde. Im Anschluss plätscherte das Spiel dann etwas vor sich hin, ehe erneut Kopf mit einer feinen Einzelleistung den 5:1 Endstand herstellte. Mit dem sechsten Saisonsieg konnte sich Schutterwald nun, zumindest vorübergehend, auf Rang 5 der Tabelle verbessern und reist nun nächste Woche zum Vorrundenabschluss nach Elchesheim.

Schutterwald: Volk, Zehnle, Kirchner, Giedemann, Schneckenburger, Dold, Hemmler (82. Blechner), Kopf (81. Frädrich), Nüssle, Till (70. Seitz), Zuska (82. Delakowitz)

Hausach: Kugel, Franke (82. Celtik), M. Matt, E. Matt, M. Matt, Süme, Bruckner, Aziz, Mihic, Gür (58. Bell), Mik (12. Hesse)

Tore: 1:0 Zuska (19.), 1:1 Mihic (21.), 2:1 Kopf (26.), 3:1 Zuska (33. FE), 4:1 Till (42.), 5:1 Kopf (76.)

Schiedsrichter: Fesenmeier (March)

Zuschauer: 190

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.