FV Schutterwald – SV Sinzheim 3:1

FV Schutterwald für eine Nacht auf Relegationsplatz

Der FV Schutterwald nahm die Hürde gegen den SV Sinzheim und holte sich wichtige drei Punkte im Kampf in der Tabelle. Archivfoto: fis

Schutterwald (fis). Für eine Nacht kletterte der FV Schutterwald auf den Relegationsplatz. Durch einen verdienten 3:1 (2:0) Heimsieg gegen den SV Sinzheim bleiben die Schützlinge um Trainer Frank Berger weiterhin im Aufstiegsrennen. Besonders in der ersten Hälfte überzeugten die Hausherren die rund 120 Zuschauer mit herzerfrischendem Angriffsfussball. Nach dreiundzwanzig Minuten die Belohnung für die Berger-Elf, die nun schon seit fünf Spielen auf der Überholspur liegt.
Eine Flanke von rechts veredelte Luca Erhardt zum 1:0. Das 2:0 war ein Abstauber von Kevin Kopf nach einem zu kurz abgewehrten Ball der Sinzheimer Hintermannschaft. Nach dem Wechsel kam der Gast aus Sinzheim mit mehr Elan aus der Kabine. Folgerichtig der Anschlusstreffer. Mit dem ersten richtigen Angriff erzielte der Kontrahent durch Marcel Huck das 1:2. Danach hatte Schutterwald mit einem Pfostenschuss von Marvin Schillinger und einem Lattenschuss Pech.
Danach mussten die Hausherren aus Schutterwal bis zum Schluss zittern bis der fünfte Sieg in Folge, nach einem Konter durch den eingewechselten Fabian Till, der zum 3:1 traf, unter Dach und Fach war.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.