FV Schutterwald – VfB Bühl

Nullnummer in der Abendsonne

FV Schutterwald  – VfB Bühl 0:0 (0:0)

schuuterwald_Bühl_Zuska.jpg_1600

Keine Treffer gab es am Freitagabend auf dem Kunstrasenspielfeld im Waldstadion.

Bereits am Freitagabend eröffneten der FV Schutterwald und der VfB Bühl den vierten Spieltag der Fußballlandesliga. Eine Partie, die am Ende das zweite torlose Remis der Schutterwälder in Folge brachte. Bora Markovic schickte seinTeam unverändert gegenüber der Vorwoche aufs Feld, als man sich ebenfalls torlos vom Aufsteiger aus Rastatt trennte. Bühls Trainer Jürgen Schnurr musste gegenüber der Vorwoche, als man mit einer sehr guten Leistung den TuS Oppenau besiegen konnte, den angeschlagenen Sener Hacalar ersetzen, für ihn kam Steven Knosp in die Partie. In der ersten Hälfte, einer insgesamt ausgeglichenen Partie, waren Torchancen Mangelware. Viel fand im Mittelfeld statt und ungenaue Pässe und viele Ballverluste auf beiden Seiten verhinderten einen ordentlichen Spielfluss. Auf Seiten der Schutterwälder war es Kevin Kopf, der sich gegen Ende der ersten 45 Minuten gegen seinen Gegenspieler durchsetzen konnte. Seine Hereingabe fand jedoch keinen Abnehmer. Auf Bühler Seite versuchte der agile Kratzmann in der 40. Minute mit einem Fernschuss den Schutterwälder Schlussmann Kornmaier zu prüfen, auch sein Schuss ging allerdings am Gehäuse vorbei, so dass es ohne Tore in die Halbzeitpause ging. In der zweiten Hälfte wurde die Partie dann munterer. Beide Teams näherten sich zunächst mit Weitschüssen und Standardsituationen den Toren ihrer Gegner an. In der 60. Minute war es wieder der Bühler Kratzmann, der im Strafraum zum Abschluss kam, seinen Schuss jedoch nicht mehr aufs Tor brachte.

Nach 65 Minuten dann die große Chance zur Schutterwälder Führung. Nach einer flachen Hereingabe von Kopf über den rechten Flügel, verpasste zunächst Zuska den Ball, bevor Stephan Hemmler freistehend zum Abschluss kommen konnte, den Ball jedoch nicht richtig traf und auch diese Chance verpuffte. Im Laufe er restlichen Spielzeit gab es noch mehrere kleinere Möglichkeiten für beide Teams, meist nach Standardsituationen, bei denen aber die letzte Präzision beim Abschluss oder beim finalen Pass fehlte. Am Ende stand somit ein gerechtes Unentschieden zwischen den beiden ehemaligen Verbandsligisten.

FV Schutterwald: Kornmaier – Zehnle, Berger, Kopf (87.Sauer Bastian), Frädrich (62.Griesbaum), Spende, Leidinger (78. Feist), Dold, Zuska, Giedemann, Hemmler.

VfB Bühl: Ferhadovic – Knosp (58.Albrecht), Seifried, Kratzmann, Sauer Yabnnick, Muscatello, Maurath, Oser, Fischer, Büyükarik Muhammed (71.Bohn), Dragovic,

Tore: Fehlanzeige

Schiedsrichter: Robert Drews aus Freiburg

Bericht: Markus Zind, Pressesprecher, FV Schutterwald

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.