Kreuzbandriss bei Johanna Tietge

Willstätt-Sand (cvl). Nach intensiven Untersuchungen haben sich die Vermutungen einer schweren Knieverletzung gestern bestätigt.

Mittelfeldspielerin Johanna Tietge hat sich am Ostersonntag beim Spiel gegen den FC Bayern München das vordere Kreuzband im linken Knie gerissen. Damit wird die 21 Jährige dem SC Sand für den Rest der Saison fehlen. „Diese Diagnose ist ganz bitter für uns alle und wir hatten bis zum Schluss gehofft, dass sie sich nicht bestätigt. Wir wünschen Jojo von Herzen alles Gute,“ so Geschäftstellenleiterin Claudia von Lanken.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.