LANDESLIGA: SV Oberkirch – TuS Durbach 1:1

TuS erkämpfte sich Punkt

LANDESLIGA: SV Oberkirch – TuS Durbach 1:1

Oberkirch (fis). In der Landesliga sahen die rund 200 Zuschauer in Oberkirch zwei grundverschiedene Halbzeiten. In den ersten 45 Minuten hatte der Gast aus Durbach deutliche Vorteile und dominierte die Partie. Oberkirch kam zunächst nicht ins Spiel und hatte Mühe das richtige Rezept in der Heimpartie zu finden. „Wir kamen in der ersten Halbzeit nicht richtig zum Zug“, klagte SVO-Trainer Helmut Kröll. Folge war das 0:1 aus Sicht der Hausherren durch Gästespieler Andreas Vogel.
Nach dem Wechsel wandelte sich das Blatt. Nun waren die Hausherren hellwach und drückten der Partie den Stempel auf. Im Fünfminutentakt rollten die Angriffe auf das Durbacher Tor. Bis Christian Weber dem Spuk ein Ende machte und zum Ausgleich einlochte. Danach hatte Durbach Glück, da die Hausherren versäumten das zweite Tor nachzulegen. Und das hätte sich in der Schlussminute fast gerecht, als Gästespieler Jan Philipowski bei einem Konter knapp das Leder verpasste.

 

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.