Offenburger FV – FC Denzlingen 3:0

Freiburg patzt: Offenburger FV erstmals Tabellenführer

Offenburg (fis). Der Offenburger FV ist neuer Tabellenführer. Mit einem verdienten 3:0-Erfolg gegen den FC Denzlingen, erklommen die Ortenauer die Tabellenspitze der Fußball-Verbandsliga. Erst möglich machte das Ganze der bisherige Leader Freiburger FC, der zu Hause dem FC Radolfzell mit 0:4 unterlag.
Denzlingen ging in Offenburg recht rustikal zu Werke. S

Der Offenburger FV (rotes Trikot) hatte im Spiel gegen Denzlingen alles im Griff. Foto: fis

chon nach zwei Minuten musste Jacob Harter mit einer schweren Verletzung passen. Nach einer Viertelstunde war es Offenburgs Kapitän Marco Petereit der zum 1:0 traf. Marco Junker leistete dabei tolle Vorarbeit. Dennoch hatten die Hausherren auch Fortune und einen gut aufgelegten Schlussmann Florian Streiff, der mit zwei starken Reflexen zuvor einen Rückstand verhinderte. Da hätte die Breisgauer durchaus mit 2:0 führen können. Offenburg blieb der spielerischen Linie treu und führte zur Pause knapp mit 1:0.
Nach der Pause übernahmen die Hausherren immer mehr die Initiative und gewannen auch spielerisch die Oberhand. Fabian Herrmann sorgte nach 48 Minuten für Klarheit an der Badstraße, als er mit seinem neunten Saisontreffer zum 2:0 einlochte. Danach hatten die Ortenauer Ball und Gegner im Griff. Der Ball lief flüssig und die Kombinationen griffen. Die Kneuker-Schützlinge spielten clever und ließen in der Defensive wenig anbrennen. In der 89. Minute machte Marco Petereit mit seinem zweiten Treffer in dieser Begegnung das alles entscheidende 3:0, das schließlich erstmals die Tabellenführung bedeutete.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.