OFV trifft morgen auf den SC Freiburg

Bundesligist gastiert an der Badstraße

Am Montag ist der Verbandsligist Offenburger FV in die Vorbereitung für die Saison 2019/2020 gestartet. Gleich in der ersten Woche wartet auf das Team um Coach Florian Kneuker ein echtes Highlight. Am kommenden Samstag gastiert der Bundesligist SC Freiburg an der Badstraße.

Den SC Freiburg und den Offenburger FV verbindet eine lange gemeinsame Zusammenarbeit. Insbesondere die erfolgreiche Kooperation im Jugendbereich zeichnet beide Vereine aus. Nun kommt es im Rahmen eines Testspiels zum Aufeinandertreffen beider Teams.

„Wir stehen noch ganz am Anfang der Vorbereitung, aber diese Partie ist für alle Beteiligten ein besonderes Erlebnis.“ weiß OFV-Trainer Kneuker. „Für meine Mannschaft geht es vor allem darum Erfahrung zu sammeln und der Spaß am Spiel steht ganz klar im Vordergrund.“ Auch für einen Freiburger wird es ganz sicher ein besonderes Spiel. Der Neuzugang des SC Freiburg, Jonathan Schmid, hat in der Jugend unter anderem beim Offenburger FV gespielt und sich, genau wie Nils Petersen, schon im Vorfeld des Spiels per Videobotschaft an die Zuschauer seines Ex-Vereins gewandt.

Bereits im vergangenen Jahr traf der OFV in der Vorbereitung auf einen Erstligisten – den damaligen DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt. Beim 1:7 traf Torjäger Fabian Herrmann, der seine Qualitäten auch vergangene Woche im Finale des ZDF-Torwandschießens unter Beweis stellen konnte. Auf ein ähnlich gelungenes Event arbeiten die Verantwortlichen des Offenburger FV derzeit hin. „Der Ticketvorverkauf lief gut, wir haben tolle Helfer und der gesamte Verein freut sich auf Samstag.“ beschreibt der Vorstand für Öffentlichkeitsarbeit Stefan Reiter die aktuelle Stimmung. „Das Karl-Heitz-Stadion hat in der Vergangenheit schon viele besondere Spiele erlebt, ein Spiel gegen den SC Freiburg sorgt, nicht zuletzt wegen der Regionalität, aber immer für eine riesige Vorfreude.“

Doch nicht nur das Spiel soll bei den Zuschauern für einen schönen Nachmittag sorgen. „Neben dem Spiel wird es auch dieses Jahr wieder ein Rahmenprogramm geben. So können die Zuschauer zum Beispiel bei der Torschuss-Messung um attraktive Preise kämpfen.“ so Marketingvorstand Jan Kahle.

Die Kassen öffnen am kommenden Samstag um 15:30 Uhr. Anpfiff zur Partie im Karl-Heitz-Stadion ist um 17:00 Uhr. Bereits um 16:15 Uhr wird der Offenburger FV zudem das Verbandsliga Team für die kommende Saison vorstellen. Auch Moderator Norbert Großklaus freut sich auf eine tolle Atmosphäre und viele Zuschauer im Stadion.

Hinweis zur Verkehrssituation

Da die Parkmöglichkeiten am Karl-Heitz-Stadion begrenzt sind, bittet der OFV seine Besucher die Parkplätze u.a. an der Hochschule anzusteuern. Zudem wird die Badstraße an diesem Tag zur Einbahnstraße. Bis zum Ende der ersten Halbzeit von der Hochschule in Richtung Landratsamt und ab der zweiten Halbzeit vom Landratsamt in Richtung Hochschule.

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.