RW Elchesheim – FV Schutterwald

Gehaltener Elfmeter war einfach zu wenig

RW Elchesheim – FV Schutterwald 2:0

Die Szene, die zum Handelefmeter führte, den Tobias Kornmaier jedoch halten konnte. Foto: woge

(woge). Einen herben Rüsckschlag kassierte der FV Schutterwald bei RW Elchesheim. Die Markovic-Truppe verlor mit 0:2 und läuft Gefahr das Spitzenduo aus den Augen zu verlieren.
Von Beginn an dominierten die Gastgeber. Schutterwald tat einfach zu wenig, so dass die Elchesheimer zu guten Möglichkeiten kamen. In der 10. Minute bewahrte Schutterwalds Keeper Tobias Kornmaier die Grün-Weißen vor einem Rückstand, als er einen Handelfmeter von Sven Huber hielt. In der 20. Minute war es Torjäger Roberto Riili, der den Ball knapp neben den Pfosten setzte. Die einzige Chance für den FVS hatte Kevin Kopf, doch in er 32. Minute scheiterte er freistehend an Elchesheims Torwart Becker. Auch nach der Pause bestimmte Elchesheim das Geschehen und in der 49. Minute war es Riili, dem die Führung gelang. Als in der 57. Minute Spielertrainer Florian Huber auf 2:0 erhöhte, war eine Vorentscheidung gefallen. Schutterwald versuchte alles, um dem Spiel noch eine Wende zu geben, doch es blieb beim Bemühen. Mit dieser Vorstellung tat sich der FVS keinen Gefallen und läuft Gefahr, dass es wieder nicht zur Meisterschaft beziehungsweise zum Relegationsspiel reicht.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.