SBFV-Rothaus-Pokal

Pokal-Halbfinals stehen fest

Am vergangenen Freitag wurden in der Geschäftsstelle des SBFV in Freiburg die Halbfinal-Paarungen des SBFV-Rothaus-Pokals der Herren und des SBFV-Pokals der Frauen ausgelost. Im SBFV-Rothaus-Pokal kommt es zunächst am 25. April um 17.45 Uhr zwischen dem VfR Hausen den FC Schonach zum Aufeinandertreffen zweier Landesligisten. Einen Tag später empfängt der Verbandsligist 1. FC Rielasingen-Arlen den Oberligisten Bahlinger SC. Somit steht fest, dass am 25. Mai ein Landesligist im Endspiel um den SBFV-Rothaus-Pokal stehen wird. Wo das Endspiel, das erneut im Rahmen des Finaltags der Amateure in der ARD zu sehen sein wird, stattfindet, steht unterdessen noch nicht final fest. SBFV-Pokal der Frauen Im SBFV-Pokal der Frauen kommt es im Halbfinale ebenfalls zu einem Duell zweier Landesligisten, wenn der FC Grüningen den FC Wolfenweiler-Schallstadt empfängt. In der zweiten Halbfinal-Paarung trifft der Verbandsligist SV Gottenheim auf den Sieger des Spiels SG Wittlingen-Wollbach gegen den Hegauer FV (wird 15.4. gespielt). Die Halbfinals der Frauen wurden noch nicht terminiert, das Endspiel wird am Pfingstmontag gespielt.

Die Spiele in der Übersicht
SBFV-Rothaus-Pokal
VfR Hausen – FC Schonach Dienstag, 25.4.2017, 17.45 Uhr
1.FC Rielasingen-Arlen – Bahlinger SC Mittwoch, 26.4.2017, 17.45 Uhr

SBFV-Pokal der Frauen
FC Grüningen – FC Wolfenweiler-Schallstadt
SG Wittlingen-Wollbach/HegauerFV – SV Gottenheim

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.