SC Freiburg – Eintracht Frankfurt

 Mit dem Willen zum nächsten Heimerfolg

SC Freiburg – Eintracht Frankfurt 1:0 (1:0)

SC Freiburg vs. Eintracht Frankfurt Freiburg, Schwarzwald Stadion, 1.10.2016 Fussball 1. Bl Saison 2016-2017 Aufregung in der 70. min Foto- und alle Bildrechte: Michael Heuberger Fritz-Kiehn-Str. 36 D 78073 Bad Dürrheim-Sunthausen Tel. (+49) (0) 7706 9225456 Mobil: 01725314985 Konto: 10 204 030 Spark. Offenburg BLZ 664 500 50 Int. Bank Account Number: DE51 6645 0050 0010 2040 30 VAT: DE175984364 (7% MwSt)

In der 68. Minute war Action auf dem Rasen. Eintracht Spieler Abraham hatte Grifo ins Gesicht gegriffen, Schiedsrichter Marco Fritz ließ allerdings den Vorfall ungeahndet.

Der SC Freibug hat auch am sechsten Bundesliga-Spieltag seine Heimstärke unter Beweis gestellt. Gegen Eintracht Frankfurt gewann der Sport-Club im erneut ausverkauften Schwarzwald-Stadion mit 1:0 (1:0) und damit auch sein drittes Heimspiel in dieser Saison. Das letztlich entscheidende Tor beim verdienten Freiburger Sieg hatte in einem umkämpften Spiel bereits früh Vinzenco Grifo (4.) erzielt.

Nach dem letzten Spiel bei Borussia Dortmund hatte Vincenzo Grifo noch ein wenig mit sich gehadert. Nach fünf Spielminuten war er aus halblinker Position frei vor dem gegnerischen Tor aufgetaucht, beim Abschluss aber an Torwart Roma Bürki gescheitert. Gegen Eintracht Frankfurt löste der Freiburger Topscorer der vergangenen Saison eine vergleichbare Situation ungleich besser  Quelle: www.scfreiburg.com

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.