SC Kuhbach-Reichenbach – SV Kippenheim

Auswärtssieg am Giesenbach

SC Kuhbach-Reichenbach –  SV Kippenheim 0:3 (0:3)

Einen 3:0-Auswärtssieg konnte unsere 1. Mannschaft am vergangenen Sonntag im Gastspiel beim SC Kuhbach-Reichenbach feiern.

2016-2017_kuhbach-reichenbach_-_sv-kippenheimDer SVK begann gut und wollte den Einheimischen gleich zeigen, wer Tabellenführer ist. So baute man von Beginn an Druck auf und bereits in der 9. Spielminute konnte man das erste Mal jubeln. Nach einer Freistoßflanke von Thomas Weber war der aufgerückte Innenverteidiger Felix Reichmann zur Stelle und konnte zum frühen Führungstreffer einnicken. Auch danach blieb der SVK spielbestimmend und wollte den zweiten Treffer nachlegen. Diesen hatte dann auch Jefferson Gonzales auf dem Kopf, verfehlte das Ziel nach einem Eckball aber knapp. Nach 20 Minuten kam der SC dann besser in die Partie und hatte nach einer halben Stunde die größte Möglichkeit zu verzeichnen, als Carlos Arteaga gerade noch kurz vor der Linie klären konnte. In der 33. Spielminute war es dann Jürgen Student, welcher nach einer schönen Flanke am zweiten Pfosten völlig blank stand und zum 2:0 einnicken konnte. Mit dieser sicheren Führung im Rücken wurde der SVK nun etwas fahrlässig und bot dem einheimischen SC die ein oder andere Kontermöglichkeit. Die größte Möglichkeit für die Hausherren resultierte aber aus einem Freistoß, welchen SVK-Keeper Philipp Jörger stark parieren konnte. So blieb es zur Pause bei einer verdienten Kippenheimer 2-Tore-Führung.

 

Nach dem Seitenwechsel plätscherte die Partie zunächst ohne weitere Höhepunkte vor sich dahin. Als dann auch noch in der 58. Spielminute SC-Kapitän Steffen Kaiser mit der Gelb-Roten Karte des Feldes verwiesen wurde, erschien das Unterfangen für den SC doch noch einen Punkt am Giesenbach in weite Ferne zu rücken. Doch weit gefehlt, in der 65. Spielminute brachte Philipp Herzog Marius Gür im SVK-Strafraum zu Fall und der gute Unparteiische Rheinberger aus Meißenheim zeigte zu Recht auf den Punkt. Aber SVK-Keeper Philipp Jörger ahnte die richtige Ecke und konnte den Foulelfmeter von Michael Stöhr parieren. Anschließend plätscherte die Begegnung vor sich dahin, da Kuhbach in Unterzahl nicht zu früh aufmachen wollte und Kippenheim die Überzahl nicht ausspielen konnte. In den letzten Minuten öffnete die Heimelf dann doch noch etwas die Abwehr und so boten sich für den SVK einige Kontermöglichkeiten. Allerdings dauerte es bis in die 92. Spielminute ehe Ümit Sen das erlösende 3:0 erzielen konnte.

 

Am kommenden Sonntag empfängt man nun zum Oktoberfest die DJK Prinzbach im heimischen Mühlbachstadion. Spielbeginn gegen die Truppe von Spielertrainer Eddy Jung ist am kommenden Sonntag, den 09.10.2016 um 15.00 Uhr. Das Vorspiel der Reservemannschaften beginnt bereits um 13.00 Uhr.

 

Mannschaftsaufstellung:

Jörger Ph. – Herzog Ph., Reichmann, Haas, Arteaga – Student, Weber Th., Singler (81. Holweck), Ost (67. Kölble) – Sen, Gonzales (65. Kölble)

 

 

 

Niederlage gegen den Tabellenführer

 

Nichts zu holen gab es dagegen für unsere 2. Mannschaft beim Tabellenführer der Reservestaffel. Am Ende stand ein deutliches 1:4 für die Kuhbacher Reserve zu Buche.

 

Mannschaftsaufstellung:

Hebding – Kollmer, Weber D. (72. Zähringer), Hurst, Sonntag – Schönherr (70. Salavarria Munoz), Mösch (46. Nägele), Weinacker, Neugart (56. Wacker) – Menninger, Lutterer

 

Steno:

1:0 Beck (26.)

2:0 Müller (33.)

3:0 Theurer (55.)

3:1 Lutterer (65.)

4:1 Schüssele (88.)

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.