SC Lahr – FC Denzlingen

Kein Sieger im Spiel zweier starker Teams

SC Lahr – FC Denzlingen 1:1

Der SC Lahr (blaues Trikot) spielte gestern Nachmittag gegen den FC Denzlingen 1:1 unentschieden. Foto: fis

(fis). Mit einem Remis im letzten Heimspiel des Jahres verabschiedete sich der SC Lahr von seinen Fans. Pokal-Halbfinalist FC Denzlingen zeigte auf der Dammenmühle eine starke Partie und entführte beim 1:1 nicht unverdient einen Zähler.
Die Hausherren, bei denen Trainer Oliver Dewes in der Pressekonferenz auch für die kommende Saison die Zusage gab, begannen flott und gingen bereits nach vier Minuten durch einen Treffer von Violand Kerrelaj, nach schöner Vorarbeit von Hakan Ilhan, mit 1:0 in Führung. Davon ließen sich aber die konterstarken Breisgauer nicht aus der Ruhe bringen. Immer wieder tauchten sie gefährlich vor dem Lahrer Tor auf. In der 43. Minute dann die Belohnung für den Gast, als Aldemir Erdogan Max Burgert im Laufduell keine Chance ließ und zum Ausgleich einlochte. Simon Witt hatte zuvor die große Chance zum 2:0 für Lahr. Auch nach dem Wechsel blieb Denzlingen am Drücker und gehörte damit zu den besten Teams das sich in Lahr präsentierte. Das 1:1 entspricht den gezeigten Leistungen.

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.