SC Pfullendorf – SC Lahr

Heftige Klatsche für die Dewes-Truppe

SC Pfullendorf – SC Lahr 5:1

Die Abwehr des SC Lahr (blaues Trikot) musste gestern in Pfullendorf Schwerstarbeit verrichten. Archivfoto: wf

(wf). Vierte Niederlage in Folge für den Sportclub Lahr. Beim abstiegsbedrohten SC Pfullendorf gab es für die Dewes-Schützlinge eine heftige 1:5-Abfuhr – und die war nicht einmal unverdient. Denn in der ersten Hälfte dachten viele der 150 Zuschauer die Lahrer sitzen nach der langen Fahrt gedanklich noch im Bus.
Pfullendorf ging mit Energie in die so wichtige Partie und es gelang durch Steinhauser nach sieben Minuten die 1:0-Führung. Ganze sechs Minuten später lochte Amadou Marena zum 2:0 für die überlegenen Hausherren ein. Jonas Keller legte wenig später das 3:0 nach. Zwar gelang Sascha Ruf der Anschlusstreffer, das war es aber am Samstag in Pfullendorf. Lahr gelang danach viel zu wenig. Faruk Erdem und Yosef Amad machten mit zwei weiteren Treffern den Sack für Pfullendorf dann endgültig zu.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.