Serkan Nezirov verstärkt die Jugendarbeit beim Offenburger FV

Links Sportvorstand Heinz Falk, rechts Serkan Nezirov (Foto: Verein)

Serkan Nezirov ist zurück im Offenburger Fußball-Geschäft. Der 34-jährige Online Marketing Manager trägt künftig gemeinsam mit Jonas Leopold die Verantwortung für die U19 des Traditionsvereins.

Als wichtiges Bindeglied zwischen Jugend und 1. bzw. 2. Mannschaft des OFV spielt die U19 derzeit in der A-Junioren Verbandsliga. „Wir wollen den Weg unserer erfolgreichen Jugendarbeit weitergehen. Dass wir mit Serkan einen qualifizierten und erfahrenen Trainer für unsere Jungs der U19 dazu gewinnen konnten, ist ein tolles Signal.“, freut sich der Vorstand für Presse und Öffentlichkeitsarbeit Stefan Reiter.

Geplant ist die Tätigkeit Nezirovs vorerst bis zum Winter. Anschließend wird man sich erneut zusammensetzen. Nezirov wird die Zeit zusätzlich nutzen, um eine Trainings-Hospitation beim OFV-Kooperationspartner SC Freiburg zu absolvieren. „Ich bin zu 100% Offenburger und freue mich auf die Zeit beim OFV, sowie die Gelegenheit Jonas und die Jungs zu unterstützen. In meiner Heimatstadt aktiv zu sein und beim SC Freiburg zu hospitieren rundet das Ganze ab.“, resümiert Nezirov, der nur 300 Meter vom Karl-Heitz-Stadion entfernt wohnt.

Bis September war er noch Trainer der 1. Mannschaft des SC Offenburg mit dem er gleich im ersten Jahr den Aufstieg in die Landesliga feiern konnte. Davor stehen 4 erfolgreiche Jahre beim FV Urloffen zu Buche. Der Inhaber der DFB-Elite-Jugend-Lizenz plant im kommenden Jahr die Trainer-A-Lizenz zu absolvieren, was nach dem Fußball-Lehrer, der zweithöchsten Trainerausbildung beim DFB entspricht. „Seine Verbundenheit zu Offenburg, die überzeugende Ausbildung und seine erfolgreiche Vita ist für uns die optimale Kombination für diese Position.“, so Reiter.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.