SG Hornberg-Kirnbach-Schiltach – SC Hofstetten

SG Hornberg-Kirnbach-Schiltach unterliegen Tabellenführer Hofstetten

Damen Bezirksliga SG Hornberg-Kirnbach-Schiltach – SC Hofstetten 0:7

Gleich mehrfach schlug es im Tor der SG Hornberg-Kirnbach-Schiltach ein!

Am Samstagabend bestritten die Damen der SG Kirnbach-Schiltach-Hornberg ihr erstes Rückrundenspiel der Saison 2016/2017. Gleich im ersten Spiel waren die tabellenführenden Damen des FC Hofstetten auf dem heimischen Rasen in Kirnbach zu Gast. Da man sich im Hinspiel mit einem deutlichen 12:0 geschlagen geben musste, war die Motivation am Samstag umso größer, diesmal zu Hause alles besser zu machen. In den ersten 45 Minuten erarbeitete man sich trotz der beiden Gegentore der Gäste in der 18. Minute durch Sarah Obert sowie in der 33. Minute durch Natalie Lehmann eigene Torchancen und versuchte dem Tabellenführer aus Hofstetten Parolie bieten zu können. Dennoch, mit einem letztendlich verdienten 2:0 für den Leader ging man daher in die Pause.

Nach der Pause konnte man jedoch nicht mehr ganz an die gute Leistung in der erste Hälfte anknüpfen und bereits 7 Minuten nach dem Anpfiff der zweiten Hälfte musste man das 0:3 durch Linda Dürr einstrecken. Darauf folgten innerhalb der nächsten 35 Minuten noch weitere 4 Tore durch Anika Störr (2) Stefanie Quaranta und Sarah Basta.

Somit musste man sich schlussendlich gegen den Tabellenführer mit 0:7 geschlagen geben.

Trotz der Niederlage kann die Mannschaft mit Trainer Matthias Röck stolz sein, denn jeder, sei es auf dem Platz oder auf der Ersatzbank, hatte alles gegeben und sich immer wieder motiviert.

Im nächsten Spiel am kommenden Sonntag, gegen die SG Mahlberg-Friesenheim-Orschweier, erhofft man sich, wie im Hinspiel einen Sieg mit nach Hause nehmen zu können um sich damit bestenfalls etwas vom Tabellenletzten Dörlinbach absetzten zu können.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.