SpVgg Ottenau – FV Schutterwald 0:2

Schutterwald feiert den dritten Sieg in Folge

Mit 2:0 gewinnt der FV Schutterwald seine Auswärtspartie bei der SpVgg Ottenau und schafft somit den dritten Sieg in Folge. Im Vergleich zum deutlichen Erfolg in Elchesheim brachte Trainer Berger Till für den privat vehinderten Schillinger in der Startelf.

Bei bestem Fußballwetter war es der Gast, der zunächst die Spielkontrolle übernahm. Torraumszenen waren in den ersten 15 Minuten jedoch Mangelware. Ottenaus Murr gelang dann in der 16. Minute die erste Torannäherung, sein Schuss aus spitzem Winkel ging jedoch über das Gehäuse. In der 22. Minute hatte Schutterwald dann die erste Torchance und kam direkt zur Führung. Nach Freistoßflanke von Schneckenburger landete der Ball über Erhardt vor den Füßen von Innenverteidiger Zehnle, der den Ball an Torhüter Glaser vorbei zur Führung ins Tor spitzelte. Nachdem dann Carus in der 30. Minute in aussichtsreicher Position übers Tor köpfte, ergab sich wenige Minuten später die Ausgleichschance für Ottenau. Cutticas Schuss aus knapp 12 Metern ging aber über Volks Gehäuse. Noch vor der Pause hatte Schutterwald dann die Chance auf 2:0 zu erhöhen. Zuska konnte die große Chance aber nicht nutzen, so dass es mit der knappen Führung in die Pause ging. Direkt nach Wiederanpfiff war es dann Frädrich, der nach Kopfs Hereingabe frei vor Glaser zum Abschluss kam. Doch auch sein Schuss fand nicht den Weg ins Tor. Ottenau war in der zweiten Hälfte bemüht den Ausgleich zu erzielen, konnte sich aber keine klaren Torchancen herausspielen. Ein Fernschuss von Schmieder in der 74. Minute, der von Volk problemlos pariert werden konnte, war dabei noch die beste Möglichkeit des Gastgebers. Auf der anderen Seite kam erneut Zuska nach Vorlage von Nüssle zu einer Chance, die aber ebenfalls ungenutzt blieb. So dauert es bis in die letzte Spielminute, ehe die Grün Weißen die Partie mit einem Konter endgültig entscheiden konnten. Gegen aufgerückte Ottenauer wurde Kopf auf die Reise geschickt, der per Querpass Zuska bediente. Dieser sah den eingewechselten Leidinger, der den Ball mühelos im Tor zum verdienten Sieg unterbringen konnte.

SpVgg Ottenau: Glaser, Walter, Schmieder (81. Mantel), Chwalek (75. Koritnik), Mahler, Weiler, Hornung, Fortenbacher (69. Wunsch), Cuttica, Murr, Wieland

FV Schutterwald: Volk, Zehnle, Frädrich (55. Nüssle), Spende, Carus-Lacolade (64. Leidinger), Erhardt, Zuska, Giedemann, Schätzle (46. Kopf), Schneckenburger, Till (71. Kirchner)

Tore: 0:1 Zehnle (22.), 0:2 Leidinger (90.)

Schiedsrichter: Martorana (Zell i. W.)

Zuschauer: 120

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.