SpVgg Schiltach – FV Dinglingen

13:00 Uhr, Kreisliga B SpVgg Schiltach II – FV Dinglingen II

Gegen den Tabellenfünften will man mit einer guten Leistung aufwarten und strebt als Minimum einen Punktgewinn an.

15:00 Uhr, Kreisliga A SpVgg Schiltach I – FV Dinglingen I

Nach dem guten Auftreten der „Rot-Weißen“ gegen den SC Kuhbach-Reichenbach folgt bei der DJK. Prinzbach eine bittere Niederlage, die durchaus vermeidbar gewesen wäre.

Mit dem FV Dinglingen reist der aktuelle Tabellenletzte an, der aber nur drei Punkte hinter Schiltach, das den zwölften 12. Rang einnimmt, liegt. Das zeigt für die „Rot-Weißen“ die Brisanz dieser Begegnung auf. Ein Heimsieg ist Pflicht, wenn man nicht in engen Maschen des Abstiegsgespenstes verwickelt werden will. Deshalb kann und muss die Vorbereitung und Einstellung eines jeden einzelnen Spielers über einhundert Prozent liegen, wenn man die Zielvorgaben von Trainer Oliver Denner in einen Heimsieg ummünzen will. Laufbereitschaft, Einsatz und Kampf sowie der unbedingte Wille, siegen zu wollen, müssen auf dem Platz gelebt werden, um die Spielräume des Gegners so einzuengen, dass man mit eigenen Mitteln zum Erfolg kommen kann. Spielführer Florian Stehle wird mit seiner Mannschaft, die auf die Verletzten Peter Datz, Axel Schmidt, Julian Demel und Patrick Schöttle verzichten muss, nichts unversucht lassen, um die Fans zufrieden zu stellen und am Sonntagabend etwas erleichtert auf die Tabellen schauen zu können.

Die Einheit und Gemeinschaft ist am Sonntag bei den „Rot-Weißen“ Schiltachern gefragt!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.