SV 08 Kuppenheim – SC Lahr 1:0

Ampelkarte von Kerellaj bringt Lahr aus Konzept

Diese Niederlage war unnötig, denn der SC Lahr war beim 0:1 in Kuppenheim keineswegs die schlechtere Mannschaft. Vor allem in den ersten 30 Minuten erspielte sie sich Möglichkeiten, um in Führung zu gehen. Doch es sollte einfach nicht sein. Kurz vor dem Pausenpfiff quasi eine Vorentscheidung: Lahrs Violand Kerellaj wurde in der 39. Minute gefoult, revanchierte sich und sah dafür die Gelbe Karte. Die Gemüter beruhigten sich nicht und der Schiedsrichter schickte Kerellaj mit der Ampelkarte vorzeitig zum Duschen. Trotz Unterzahl gab Lahr nicht auf und hätte durch Martin Weschle auch in Führung gehen können. Kuppenheims Torjäger Lucas Grünberger machte es auf der Gegenseite in der 55. Minute besser und erzielte das 1:0 – das Tor des Tages. Den zweiten Treffer des SVK verhinderte Lahrs Torhüter Jonas Witt, der in der 75. Minute einen Strafstoß hielt.

 

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.