SV Berghaupten – SV Diersburg

Berghaupten Derbysieger – Diersburg harmlos

SV Berghaupten – SV Diersburg 3:1 (1:1)

Am Dienstag Abend musste die erste Mannschaft zu Hause im Derby gegen den SV Diersburg antreten. Nur ein Tag lag zwischen dem Spiel in Kirnbach und Diersburg. Der eine Tag wurde genutzt um sich im Toplife zu erholen und zu regenerieren. Der Gegner hingegen hatte spielfrei und war ausgeruht. Es blieb also spannend wie unsere Mannschaft mit den Strapazen zurechtkommen würde.

Der Beginn war dementsprechend verhalten. In der Anfangsphase hatte Diersburg leicht Vorteile und kam auch gefährlich vor das Tor. Mit zunehmender Spieldauer dreht sich das Spiel. Das Mittelfeld eroberte immer häufiger den Ball und schaltet schnell um. So kam Berghaupten zu den ersten Torabschlüssen. In der 27. Minute war Torjäger Hasan Uka zur Stelle und schob zum 1:0 ein. Es schien so als hätte die Heimmannschaft alles im Griff. Durch eine Unaufmerksamkeit kam Diersburg in der 40. Minute durch einen verwandelten Foulelfmeter zum überraschenden Ausgleich. Nur 3 Minuten später hätte ein weiterer Elfmeter für Diersburg den Spielverlauf vollkommen auf den Kopf gestellt. Wie schon in den letzten Spielen ist unser Torwart Björn Hogenmüller zu erwähnen der den Elfmeter parierte. So ging es mit 1:1 in die Halbzeitpause.

bergh_Diersburg_Daniele_620

Stattliche Kulisse am Dienstagabend beim Derby in Berghaupten. Christopher Daniele, Ballkünstler aus Argentinien im Zweikampf mit Arne Misselwitz.

Kurz nach Wiederanpfiff war es wieder Hasan Uka der goldrichtig Stand und den Ball in der 48. Minute über die Linie drückte. Dieses Tor beflügelte die Mannschaft. Immer wieder wurde der Ball früh erobert und dann schnell nach vorne gespielt. Auch die Abwehrreihe stand souverän. In der 64. Minute erzielt Saihou Jahabie das 3:1. Die Partie war entschieden. Durch eine hohe Laufbereitschaft und spielerische Klasse hätte das Ergebnis durchaus höher ausfallen können. Der verschossene Elfmeter war nur eine der weiteren guten Möglichkeiten.

Das kommende Wochenende ist spielfrei. Die Pause kommt zum richtigen Zeitpunkt, denn die angeschlagenen Spieler können sich auskurieren und die fehlenden Spieler kommen aus dem Urlaub zurück. Das nächste Spiel findet beim letztjährigen Tabellenzweiten in Kippenheim statt. Es verspricht ein interessantes Spiel zu werden, denn beide Mannschaften möchten ihre guten Platzierungen behalten.

 

SV Berghaupten: Hogenmüller – Harter, Schätzle,Badje, Zielke, Jahabie, Uka, Daniele, Fritsch, Bruder (54. Jabbi),Mussler.

SV Diersburg: Rexter – Misselwitz, Kälble, Moser (46.Grosse),, Seger (71. Krafft), Götz, Kernberger, Wörter, Weidt, Viol (71.Strungat), Feißt.

Tore: 1:0 Hassan Uka (27.), 1:1 Yannick Götz (40.), 2:1 Hassan Uka(48.), 3:1 Saihou Jahabie (64.)

Zuschauer: 250

Schiedsrichter: Michael Schwenke vom SC Offenburg

Besondere Vorkommnisse: Rote Karte , Georg Wörter, Diersburg (81.)

Marco Rexter ,Diersburg,hält Foulelfmeter (82.), Björn Hogenmüller,Berghaupten,  hält Foulelfmeter (43.)

 

Bericht: SV Berghaupten

 

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.