SV Bühlertal – FV Schutterwald

Schutterwald reist zum Tabellenführer

Eine schwere Aufgabe erwartet den FV Schutterwald am vierten Spieltag der Landesliga, wenn es am Sonntag (15 Uhr) auswärts zum SV Bühlertal geht. Der letztjährige Verbandsligist ist optimal in die Saison gestartet und grüßt nach drei Siegen von der Tabellenspitze. Zuletzt bewies das Team von Michael Santoro auch Comebackqualitäten und schlug im Derby den FV RW Elchesheim nach 0:2-Rückstand noch mit 3:2. „Uns erwartet ein laufstarker und robuster Gegner, der im vergangenen Jahr nur knapp den Klassenerhalt in einer äußerst starken Verbandsliga verpasst hat. Die meisten ihrer Spieler haben bereits höherklassig Erfahrung sammeln können!“, gibt Schutterwalds Trainer Berger vor der Partie respektvoll zu Protokoll. Die Grün-Weißen sind in dieser Saison noch sieglos und finden sich nach drei Remis zum Auftakt derzeit auf Rang 10 wieder. Zuletzt gegen Rastatt sahen die Zuschauer im Waldstadion erneut ein feldüberlegenes Heimteam, das daraus aber kein Kapital schlagen konnte und sich am Ende widerwillig mit einem torlosen Unentschieden zufrieden geben musste. Mit Bühlertal steht dem FVS aber mit Sicherheit ein Gegner gegenüber, der sich nicht nur, wie zuletzt Rastatt und Elchesheim, auf die Defensive beschränkt. Ein Umstand der Schutterwalds Spielweise sicher entgegen kommt. Personell wird Berger weiterhin auf die verletzten Sauer und Erhardt verzichten müssen. Außerdem ist Innenverteidiger Kirchner privat verhindert. Marvin Schillinger und Max Delakowitz kehren derweil nach Urlaub bzw. Verletzung in den Kader zurück.

 

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.