SV Freistett – SV Oberkirch

Freistett erwischt gebrauchten Tag gegen Oberkirch

SV Freistett – SV Oberkirch 0:2 (0:1)

oberkirch_guller_bGegen kompakt aufspielende Oberkircher und bedingt durch einen frühen Platzverweis fand der SV Freistett nicht zur Form der letzten Wochen und musste sich am Ende mit 0:2 (0:1) geschlagen geben.

Der SVO nutzte die erste Gelegenheit der Partie zur Gästeführung. Calayir legte sich den Ball aus halbrechter Position zum Freistoß zurecht und verwandelte sehenswert zum 0:1 (9.). Auch im Anschluss zeigte sich zunächst Oberkirch als aktiveres Team und hatte durch Eyenga den nächsten Hochkaräter zu verzeichnen, doch frei vor SVF-Schlussmann Buß verfehlte er das Gehäuse deutlich. Erst nach einer halben Stunde kam der SV Freistett langsam ins Spiel und hatte durch Huber und Heinz zwei dicke Möglichkeiten zum Ausgleich, doch Duki im Tor der Gäste parierte jeweils glänzend. Eine knallharte Entscheidung fällte Schiedsrichter Cortes in der 35. Spielminute, als Dennis Kaiser im Laufduell Anicet Eyenga zu Fall brachte und mit Rot durch Notbremse vom Platz gestellt wurde.

Nach Wiederanpfiff kam der SVF offensiv ausgerichtet aus der Kabine und wurde prompt ausgekontert. Nachdem Eyenga noch aus kurzer Distanz vergab, machte es kurz darauf erneut Calayir besser, als er frei vor Buss zum 0:2 einschob (52.). Doch Freistett steckte nicht auf und erzielte nach einem Pfostentreffer von Richardt beinahe den Anschluss. Die Gäste lauerten nun auf Konter und hätten durch Dierle erhöhen können, doch Buß rettete im Eins gegen Eins. Total überzogen stellte Schiedsrichter Cortes schließlich auch noch Andreas Huber mit glatt Rot vom Platz, als Freistetts Stürmer mit hohem Bein seinen Gegenspieler zwar foulte, aber diese Aktion sicher keinen Platzverweis rechtfertigte. Oberkirch verwaltete schließlich die wichtigen drei Punkte im Abstiegskampf, Freistett konnte in zweifacher Unterzahl nicht mehr zulegen.

SV Freistett: Buß, Heinzelmann (46. Wehrle), Kaiser, Schneider, Zimmer, Richardt (70. Pfeifer) , Heinz (70. Berger), Wettach, Barzewitsch (88. König), Sackmann, Huber

SV Oberkirch: Duki, Spengler, Weber, Angrick (88. Syrowatka), Sokcevice, Tzouratzis, Kesch, Panter, Dierle, Calayir (75. Gentner), Eyenga

Tore: 0:1 Calayir (9.), 0:2 Calayir (52.)

Schiedsrichter: Antonio Harant Cortes (Linkenheim)

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.