SV Hausach – SC Hofstetten

In der Fußball-Landesliga steht das mit Spannung erwartete Derby zwischen dem SV Hausach und dem SC Hofstetten an. Spielbeginn im Hausacher Waldstadion ist am Sonntag um 15:00 Uhr.

Es knistert förmlich, wenn man dieses attraktive Tal-Derby vor Augen hat, zumal beide Mannschaften nicht taktieren und voll in die Offensive gehen werden. Der SV Hausach mit Trainer Kevin Bürgelin und Simon Jäckle hatte beim Jahresauftakt in Durmersheim viel Pech. Der Ausgleichstreffer in der Nachspielzeit tut eigentlich weh, zumal der SVH die bessere Spielanlage beim Tabellenletzten zeigte. Doch gerade dieses Pech in den letzten Sekunden noch einen Treffer zu kassieren ereilte in dieser Saison auch schon mehrfach den Sportclub Hofstetten. Gegen den FV Schutterwald musste die Elf von Martin Leukel den Ausgleich in der 94. Minute hinnehmen und beim SC Offenburg in der Vorrunde brachte ein Sonntagsschuss in den Winkel den Gastgebern ein 2:2 und in der Nachspielzeit fiel sogar noch der SCO-Siegtreffer. Dafür revanchierte sich der Sportclub am letzten Sonntag und ließ dem SC Offenburg keine Chance. Das wie war am letzten Spieltag für Hofstetten wichtig, denn der SCO hatte so gut wie keine Möglichkeit. Nur die Torausbeute war beim SC allenfalls zu bemängeln.

Die Vorbereitung lief für beide Teams erfolgreich. Martin Leukel konnte sehr gut testen und vor allem den Nachwuchs integrieren.

Hausach hatte den FV Zell a. H. zu Gast, musste aber trotz guter Vorstellung auf dem Kunstrasenplatz eine 0:3 Niederlage einstecken. Dafür schlug die Bürgelin/Jäckle-Truppe den FV 07 Furtwangen mit 3:2 Toren. Die Gastgeber sind nach der Winterpause durch ihren verstärkten Kader wieder breiter aufgestellt. Obwohl der Sportclub Hofstetten auf Rang zwei in der Tabelle steht, ist von einer Favoritenrolle schon deshalb nicht zu sprechen, weil Derbys immer eigene Gesetze haben. Glück für Hausach ist, dass der Sportclub momentan keine echte Sturmspitze hat. Sebastian Bauer ist verletzt, ebenso wie Jonas Krämer. Vielleicht kommt Jakob Schätzle wieder zur Mannschaft und kann vorne etwas wirbeln. SC-Trainer Martin Leukel – der den SV Hausach aus dem eff-eff kennt, wird irgendwie eine passende Antwort auf das Hausacher Spiel haben. Die Gastgeber müssen gewinnen, Hofstetten will nicht verlieren. Vor diesem Hintergrund dürfen sich die sicherlich vielen Fans auf ein attraktives Spiel freuen.

Defensiv schon eine feste Größe im SC-Team – Timo Kinast im roten Dress

 

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.