SV Hausach – TuS Durbach

Deftige Niederlage für den SV Hausach

SV Hausach – TuS Durbach

2016_kw42_durbach_wogeEine deftige Niederlage musste der SV Hausach in seinem Heimspiel gegen den TuS Durbach einstecken. Mit 0:4 Toren wurde die Hausacher Elf nach 90 Minuten in die Kabine geschickt und steckt damit weiter tief im Abstiegskampf.

Dabei hatte der Gastgeber einen durchaus gelungenen Auftakt in dieses Spiel, aber nach Vorlage von Marc Hengstler kam der in der Mitte mitgelaufene Dominik Hesse nicht mehr an den Ball. Die kalte Dusche kam dann nach 14 Minuten, als die Hausacher mit zwei kapitalen Abspielfehlern sich selbst und völlig unnötig in Strafraumnähe in Schwierigkeiten brachten. Dann folgte ein dummes Foulspiel im Strafraum und den fälligen Strafstoß verwandelte Phillip Philipowski sicher zur Durbacher 1:0 Führung. Der Gast trat dann in der Folgezeit sehr selbstbewusst auf und dies bewies dann der Durbacher Torschütze in der 26. Minute mit einem Traumtor eindrucksvoll. Nach einem Eckball nahm Jan Philipowski den Ball aus 14 Metern volley und der Ball schlug unhaltbar im Winkel ein. Danach bestimmte weiter der Gast das Spiel, einzig nach einem Fernschuss von Nico Wille musste man im Durbacher Lager tief durchatmen.

Nach dem Seitenwechsel erwartete man eine besser agierende Heimelf, doch schon nach 60 Sekunden wurden die guten Vorsätze im Keim erstickt. Dennis Bienias setzte sich auf der Grundlinie durch, nach der noch abgefälschten Hereingabe schlug Dominik Hesse den Ball auf der Torlinie stehend weg, doch der Assistent entschied sofort auf Tor für den Tabellenzweiten. Damit war an diesem Tag die Entscheidung im Waldstadion gefallen, der  Einsatz der SVH Akteure stimmte zwar, aber spielerisch lief auch in den zweiten 45 Minuten nicht viel zusammen. Der Gast tat nun nur noch das nötigste und ließ nichts anbrennen. Zwei Minuten vor dem Abpfiff gelang dann dem eingewechselten Andreas Vogel noch Treffer Nummer vier und sorgte damit für das Endergebnis.

SV Hausach: Kugel, Matt, Süme, Waslikowski, Franke ab 46. Özgür B., Hesse ab 56. Mihic, Wille ab78. Mayer, Esslinger, Hengstler, Feißt, Schmid

TuS Durbach: Grothmann, Oehler, Oehler, Zeil, Rhein, Philipowski, Bienias, Bienias, Bähr, Decker, Riether

Schiedsrichter:

Tore:

14. Minute 0:1 Philipowski
26. Minute 0:2 Philipowski
46. Minute 0:3 Bienias O.
88. Minute 0:4 Vogel

Zuschauer: 100

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.