SV Kuppenheim – SC Lahr

Wiedergutmachung in Unterzahl gelungen

SV Kuppenheim – SC Lahr 2:2

Vier Tore sahen die Zuschauer in Kuppenheimer Wörtelstadion und kamen dabei auf ihre Kosten. In der Partie gegen den SC Lahr mussten sich die Kohn-Schützlinge am Ende mit einem 2:2 ( 1:1 ) begnügen. Die Gäste zeigten sich nach der Derbyniederlage gegen den Kehler FV stark verbessert und gingen nach einer starken halben Stunde durch einen Treffer von Markus Neu mit 1:0 in Führung. Die Antwort der Gastgeber ließ bis kurz vor dem Wechsel auf sich warten. Dann traf Fabio Borutta zum vielumjubelten Ausgleich.

Der Sportclub aus Lahr hatte den Pausentee noch nicht verdaut, da zappelte das Leder erneut im Netz von Schlussmann Denis Fietzeck, Dieses Mal hatte Grünbacher das Loch in der Lahrer Abwehr gefunden. Nach 57 Minuten war es Martin Weschle, der seinen Farben den Ausgleich bescherte, ehe Alexandru Ghita in der 74. Minute die Rote Karte sah. Dennoch konnte der Gast auch in numerischer Unterzahl das eigene Tor sauber halten. In der Schlussphase gab auch noch der lange verletzte Janosch Bologna seinen Einstand als er für Martin Weschle aufs Feld kam.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.