SV Niederschopfheim – FSV Altdorf

Viele gute Spiele und nur 13 Punkte in der Vorrunde

SV Niederschopfheim – FSV Altdorf

2016_2017_niederschopfheim_durbach(wef) Viele gute Spiele, einige wenige schlechte Spiele – egal, der SV Niederschopfheim verlor alleine in der Vorrunde zehn seiner Spiele und findet sich auf dem zweitletzten Tabellenplatz wieder. Die Ursachen für diese Situation zu finden sind das eine, diese dann noch zu lösen das andere. Jede Woche unternehmen die beiden Trainer mit ihren Spielern einen neuen Anlauf und es ist ihnen hoch anzurechnen, dass sie ihre Mannshaft noch erreichen. Es gab in Niederschopfheim auch schon andere Zeiten, in denen dann die Position des Trainers in Frage gestellt wurde. Davon ist man noch weit entfernt, niemand schaltet in den Verzweiflungsmodus oder drückt den Panikknopf.

Die Gefahr bleibt dennoch und die Aufgabe ist nach wie vor groß. Ganz sicher fehlen der Mannschaft Führungsspieler. Aber Michael Lögler, der die Mannschaft hinten zusammen hielt ist in der weiten Welt unterwegs, Dominik Schwarz handelte sich eine Sperre ein, Stefan Kalischnigg ist inzwischen mehr Trainer als Spieler. Robert Unrau steht im Tor und damit weit weg von Geschehen. Und der Rest? Zu Jung, zu unerfahren, zu sehr mit sich selbst beschäftigt oder eben nicht der Spielertyp, der dies Aufgabe ausfüllen kann. Und deshalb ist Fußball so ein interessanter Sport. In guten Tagen fügen sich elf Spieler zu einem funktionierenden Ganzen und die Aufgabe des Trainers schient sehr einfach zu sein. An vielen anderen Tagen ist es wie beim Puzzeln immer fehlt ein passendes Stück! Und was am Donnerstag noch gut passt, stellt sich dann am Sonntag als unpassend heraus. Dazu kommen noch Gegner, welche sich für die Sorgen der Niederschopfheimer recht wenig interessieren, clever und abgebrüht drei Punkte abgreifen.

Aber der Lernprozess ist sichtbar, die junge Spieler agieren immer besser und vielleicht finden die beiden Trainer trotz der oben genannten Sorgen die richtige Mischung.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.