SV Oberachern II – SC Offenburg 5:0

Souveränen 5:0-Erfolg gegen den Aufsteiger SC Offenburg

Gelungener Einstand für Trainer Srecko Pleic und Neuzugang Jens Wartmann zum Saisonauftakt in der Landesliga. Der SV Oberachern II konnte im ersten Spiel der neuen Saison einen souveränen 5:0-Erfolg gegen den Aufsteiger SC Offenburg einfahren. Herausragender Akteur war dabei SVO-Neuzugang Jens Wartmann, der drei Treffer zum Erfolg beitragen konnte.

Im ersten Durchgang schaffte es das Team von Srecko Pleic nicht trotz deutlicher Überlegenheit aus den zahlreichen Torchancen etwas Zählbares zu erzielen. Zehn zu Null Ecken nach 32 Spielminuten sprechen ein deutliches Wort, doch die gefährlichste Torgelegenheit in der ersten Halbzeit hatte Tonio Bayer in der 23.Spielminute. Der Schuss des torgefährlichen Offenburgers traf jedoch nur den Innenpfosten. So ging es nach 45 Minuten und bei einsetzendem Regen, mit einem torlosen Unentschieden in die Kabinen.

Die laute Kabinenansprache von Trainer Pleic sollte bereits nach wenigen Augenblicken Früchte tragen. So war es Neuzugang Dominik Fetzner, der bereits nach wenigen Sekunden im zweiten Durchgang den Bann brechen konnte. Sein Fernschuss aus 20 Metern wurde leicht abgelenkt, sodass Marius Rus im Tor der Gäste ohne Abwehrchance blieb. In der 54. Spielminute wurde Gregor Dörflinger im Strafraum unsanft zu Fall gebracht. Den fälligen Strafstoß verwandelte Neuzugang Jens Wartmann sicher zur zu diesem Zeitpunkt verdienten 2:0-Führung. Nur drei Minuten später erhöhte Bastian Barnick auf 3:0 und wiederum zwei Minuten später stand erneut Jens Wartmann goldrichtig und erhöhte mit seinem zweiten Treffer auf 4:0. In der 71.Spielminute wurde Jens Wartmann am Rande des Strafraums gefoult und Schiedsrichter Philipp Eschle entschied zum Entsetzen der Offenburger erneut auf Strafstoß. Der Gefoulte schnappte sich selbst den Ball und erhöhte mit seinem dritten Treffer des Nachmittags auf 5:0. Dem SV Oberachern reichten am Ende 25 starke Minuten im zweiten Durchgang um den ungefährdeten 5:0-Erfolg nach Hause zu bringen.

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.