SV Oberharmersbach präsentiert neuen Trainer

Normen Armbruster zur neuen Saison Spielertrainer beim SVO

Von links: Vorstand Sport Thomas Huber, Simon Kornmayer, Normen Armbruster, Spielausschuss Günter Roth. Foto: Verein

Der SV Oberharmersbach freut sich mit Normen Armbruster einen Nachfolger für den zur neuen Saison zum SV Hausach wechselnden Trainer Manfred Hellmig präsentieren zu können.

Nach positiven Gesprächen konnte man sich schnell auf eine Zusammenarbeit ab dem 01. Juli 2019 einigen. In seiner Tätigkeit als Spielertrainer wird er durch Simon Kornmayer als Co-Trainer unterstützt. Der Fokus des jungen Trainerteams wird dabei in der Weiterentwicklung der einzelnen Spieler und des gesamten Teams liegen.

Mit seinen zwar erst 24 Jahren blickt der Mühlenbacher bereits auf eine bisher interessante Karriere zurück. Von seinem Heimatverein wechselte er in die Jungend des Offenburger FV. Im ersten Seniorenjahr wurde er auf anhieb Stammspieler beim Landesligisten SC Hofstetten. Es folgten 2 Spielzeiten beim Verbandsligisten SV Waldkirch mit dem er im ersten Jahr den Südbadischen Pokal gewinnen konnte was dann noch durch einen DFB Pokal Einsatz gegen Greuther Fürth getoppt wurde. 2015/16 wechselte Armbruster für ein Jahr zum Offenburger FV, mit dem die Verbandsligameisterschaft feiern konnte. Dennoch wechselte er dann wieder zurück zum SV Waldkirch. Oberharmersbach wird seine erste Station als Spielertrainer. Der Verein ist sich sicher, dass die Verpflichtung von Norman Armbruster nochmal zusätzlichen Schwung in die Mannschaft bringt und freut sich auf eine gute Zusammenarbeit.

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.