SV Stadelhofen – SV Sinzheim 2:1

Valon Salihu trifft doppelt

Der SV Stadelhofen ist erfolgreich aus der Winterpause gestartet. Die Renchtäler gewannen ihr Heimspiel gegen den SV Sinzheim mit 2:1. Somit holte die Mannschaft von Trainer Markus Armbruster drei wichtige Punkte im Abstiegskampf. Danach hatte es zunächst nicht ausgesehen, denn die Gäste führten zur Pause mit 1:0. Den Treffer erzielte Nicolas Göttler in der 38. Minute. Aufgrund einer großen Chance der Gäste war die Führung zur Halbzeit verdient.

In der zweiten Halbzeit stellte Stadelhofen um und war nun Chef im Ring. In der 52. Minute wurde Volker Springmann im Strafraum gefoult und Valon Salihu verwandelte den Strafstoß sicher zum Ausgleich. Nur sechs Minuten später war es Stadelhofens Sascha Raz, der im Strafraum gefoult wurde. Wiederum ließ sich Salihu die Chance nicht nehmen und verwandelte zur 2:1-Führung. In der Folgezeit verpassten es die Gastgeber das wichtige 3:1 nachzulegen, so dass es bis zur 95. Minute spannend blieb. In der 90. Minute sah Stadelhofens Markus Kopf noch die Ampelkarte.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.