TSV Crailsheim – SC Sand II

Eine schwere Auswärtsaufgabe für Sands Reserve

TSV Crailsheim – SC Sand II

Nach der Niederlage beim Mitaufsteiger 1. FFC Niederkirchen muss die Zweitligareserve des SC Sand am Sonntag um 14 Uhr erneut auswärts antreten. Gegner ist der bisher punktlose Vorletzte TSV Crailsheim.

kober-kristina_2016-10-16_sc-sand-ii_fsv-hessen-wetzlar-27Willstätt-Sand (uk). Nach 18 Minuten und dem 3:0 für Niederkirchen war für den SC Sand II am vergangenen Sonntag das Spiel schon gelaufen. Dennoch zog Trainerin Fabienne Breisacher positive Erkenntnisse aus der Niederlage: „Hut ab vor der Mannschaft. Sie hat 70 Minuten versucht, alles in die Waagschale zu werfen. Aber wenn der Gegner mit zehn Mann am eigenen Strafraum steht, wird es schwierig.“ Respekt zeigt Sands Trainerin auch vor dem kommenden Gegner. Crailsheim hat zwar aus sechs Spielen noch keinen einzigen Punkt geholt, spielt aber besser, als das Tabellenbild derzeit erahnen lässt. „Das wird eine schwere Aufgabe. Die haben wie wir auch oftmals Pech“, erklärt Fabienne Breisacher. Der TSV besitzt trotz zahlreicher Abgänge eine kompakte Mannschaft, die kämpft, Gas gibt und sich mit jedem Spiel immer besser findet. Mit einem Sieg könnte Sand zumindest den Abstand zu den direkten Abstiegsplätzen festigen und zusätzlich den Anschluss ans Mittelfeld finden. Vom Kader her sind bis auf Jenny Gaugigl, die am Sonntagabend mit der U20-Nationalmannschaft zur Weltmeisterschaft nach Papua-Neuguinea fliegt, alle Spielerinnen an Bord. Und möglicherweise auch Akteure aus der ersten Mannschaft, die schon am Samstag im Einsatz ist.

Udo Künster

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.