TuS Durbach – Rastatter SC/DJK

Frühe Führung reichte nicht zum TuS-Heimsieg

LANDESLIGA: TuS Durbach – Rastatter SC/DJK 1:1

_dsc2128

Hier war noch alles in Ordnung: Oliver Bienias (rechts) trifft per Kopf zum 1:0 für Durbach.Foto: woge

Trotz langer 1:0 Führung gegen einen starken Aufsteiger aus Rastatt reichte es am Ende nicht für einen Sieg. Am Ende trennte man sich mit 1:1 Unentschieden. Dennoch steht Durbach mit diesem Punkt weiterhin ohne Heimniederlage mit 16. Zählern im oberen Tabellendrittel.

Dabei begann die Partie für die Rebdörfler nach Maß. Vom Anpfiff an legte die Haist Elf ein gutes Tempo an den Tag und übernahm die Initiative. Schon in den ersten Minuten gab es gute Chancen und bereits in der fünften Minute traf man zur 1:0 Führung. Nach einem Eckball stand Oliver Bienias am langen Pfosten frei und köpfte unhaltbar für Rastatts Torhüter Baumstark ins lange Eck ein.
Auch in den weiteren Anfangsphase war Durbach die bessere Elf, doch besste Chancen wurden teilweise leichtfertig vergeben und somit blieb dir Partie offen. Kurz vor dem Seitenwechsel wurde Rastatt besser und übte nun mehr Druck auf die Heimmannschaft aus.  Durbach stand allerdings kompakt und verteidigte dir knappe aber verdiente Führung bis zur Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel wurde die Partie ruppiger, denn Rastatt wollte sich noch nicht geschlagen geben. In der 60. Minute nahmen die Gäste das Spiel etwas zu leidenschaftlich und besonders Rastatts Ayara gingen in einer Szene gegen Durbachs Decker die Sicherungen durch, wodurch er nach einer Tätlichkeit dir Rote Karte sah.
Doch auch in Unterzahl schenkten die Gäste das Spiel nicht her und es wurde weiter um jeden Meter gekämpft. Bitter für Durbach die alles dafür gaben die Führung über die Zeit zu retten, der späte Ausgleich in der 75. Minute. Rastatts Tanguy, einer der auffälligsten an diesem Tag, gelang doch noch das 1:1 nach schöner Kombination.

In der Schlussphase versuchte es der Gastgeber zwar nochmals, doch fehlte zu oft der letzte Zug oder der finale Ball kam nicht an. So blieb es am Ende aufgrund der guten zweiten Halbzeit der Gäste beim gerechten Remis.

Tore: 1:0 Bienias, 1:1 Tanguy

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.