VfB Bühl – TuS Oppenau 0:2

Im engen Verfolgerduell triumphiert TuS Oppenau

LANDESLIGA: VfB Bühl – TuS Oppenau 0:2 – Jetzt neuer Zweiter

Bühl (woge). Das mit Spannung erwartete Verfolgerduell zwischen dem VfB Bühl und dem TuS Oppenau haben die Renchtäler mit 2:0 gewonnen. Es war ein verdienter Sieg der Seger-Truppe, denn der TuS präsentierte sich über die geamte Spielzeit als die taktisch bessere Mannschaft.

Schon in den ersten 45 Minuten fiel den Fans des VfB Bühl auf, dass ihre Mannschaft nicht wie gewohnt das Kommando übernahm. Christian Seger hatte seine Mannschaft optimal eingestellt, so dass die Zwetschgenstädter kaum zu zwingenden Torchancen kamen. Ganz im Gegenteil. Hätte VfB-Schlussmann Marcel Lang in der ersten Halbzeit nicht zwei Mal glänzend reagiert, wäre Oppenau schon zur Pause in Führung gegangen. Auch in der zweiten Halbzeit waren die Gäste besser und die Führung, die Dominic Huber in der 64. Minute erzielte, war hochverdient. Bühl kam auch im zweiten Durchgang nicht ins Spiel und so war es nur folgerichtig, dass Oppenau auf 2:0 erhöhte. In der 83. Minute nahm Florian Müller genau Maß und sein Freistoß landete im Torwinkel.

 

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.