VfR Willstätt gewinnt den 2. Wintercup der Gemeinde Willstätt

Willstätt-Sand (ho) Der Bezirksligist VfR Willstätt wurde seiner Favoriten-Rolle gerecht und konnte erneut den Wintercup der Gemeinde Willstätt gewinnen. In der zweiten Auflage des im Jahr 2016 erstmals ausgetragenen Turniers auf dem Kunstrasenplatz des SC Sand und unter Schirmherrschaft der Gemeinde Willstätt gab es eine Optimierung des Modus. Anstatt dem Modus jeder gegen jeden wurde ein Blitzturnier mit zwei Halbfinalspielen am Samstag und den beiden Finalspielen am Sonntag gespielt. Die beiden Halbfinal Begegnungen wurden im Vorfeld des Turniers im neuen Willstätter Rathaus ausgelost.

Am Samstag standen sich die beiden Kreisliga B Vertreter SV Eckartsweier und der SC Sand gegenüber. Eckartsweier ging mit 1:0 in Führung und der SC Sand konnte diese noch vor der Pause ausgleichen. Nach dem Seitenwechsel konnte die Mannschaft von Trainer Viktor Stürz noch mal zu legen und gewann am Ende mit 4:1 gegen den SV Eckartsweier und stand somit als erster Finalist fest. Im zweiten Halbfinale standen sich der Kreisliga A Vertreter TuS Legelshurst und Bezirksligist und Titelverteidiger VfR Willstätt gegenüber. In der Anfangsphase war das Spiel zunächst ausgeglichen und der TuS Legelshurst kam zu ersten Torchancen, doch mit zunehmender Spieldauer kam der Bezirksligist VfR Willstätt immer besser ist Spiel und die Zuschauer sahen ein temporeiches Fußballspiel. Der VfR Willstätt gewann am Ende ebenfalls mit 4:1 gegen den TuS Legelshurst und folgte dem SC Sand ins Finale.

Bei deutlich besseren äußerlichen Bedingungen kamen zum Finaltag am Sonntag auch einige Zuschauer aus allen Willstätter Ortsteilen auf das Sportgelände des SC Sand. Im Spiel um Platz drei standen sich A Ligist TuS Legelshurst und B Ligist SV Eckartsweier gegenüber. Die Legelshurster wurden ihrer Favoritenrolle zunächst gerecht und lagen bereits mit 3:1 in Front. Doch der Außenseiter aus Eckartsweier gab sich nicht auf, kam zurück ins Spiel und konnte sogar noch zum 3:3 ausgleichen. Nach 90 Minuten gab es nun sofort ein Elfmeterschießen um den Sieger zu ermitteln. Hier setzte sich am Ende der SV Eckartsweier durch und gewann mit 6:5 gegen den TuS Legelshurst und sicherte sich somit Platz drei. Im Finale standen sich B Ligist SC Sand und Bezirksligist VfR Willstätt gegenüber. Die Sander standen in der Abwehr sehr sicher und hielten kämpferisch und läuferisch dem Bezirksligisten entgegen. Dieser hatte zwar deutlich mehr Spielanteile doch die spielerische Leichtigkeit des Vortages konnte man nicht erneut an den Tag legen. So sahen die Zuschauer ein sehr taktisch geprägtes Spiel, der VfR Willstätt führe mit 2:0 und erst in der Schlussphase als Sand auf 2:1 verkürzen konnte spielen der Außenseiter etwas mutiger nach vorne und es kam noch mal etwas Spannung auf. Am Ende wurde der VfR Willstätt seiner Favoritenrolle gerecht, gewann das Finale mit 2:1 und konnte nach 2016 auch den 2. Wintercup der Gemeinde Willstätt gewinnen.

Direkt im Anschluss an das Finale fand im „Sander Sporthisl“ die Siegerehrung statt. Bürgermeister Marco Steffens bedankte sich beim Ausrichter SC Sand, dessen Vorstandssprecher Hans-Peter Krieg und der Turnierorganisator sowie Ehrenamtsbeauftragter des SC Sand Udo Büstrin sprachen zu den teilnehmenden Mannschaften und den Zuschauern im Sander Sporthaus. Die Vertreter der teilnehmenden Mannschaften nahmen die Preisgelder von Bürgermeister Marco Steffens dankend entgegen und der „Wintercup“ wurde am Ende an den Sieger VfR Willstätt überreicht.

 

Ergebnisse:

Halbfinale 1:

SC Sand – SV Eckartsweier 4:1

Halbfinale 2:

VfR Willstätt – TuS Legelshurst 4:1

 

Spiel um Platz 3:

SV Eckartsweier – TuS Legelshurst 6:5 n.E.

Finale:

VfR Willstätt – SC Sand 2:1

 

Platzierungen:

  1. Platz: VfR Willstätt
  2. Platz: SC Sand
  3. Platz: SV Eckartsweier
  4. Platz: TuS Legelshurst

 

 

Bericht und Fotos von Stefan Hochwald, VfR Willstätt.

Vor dem Finale standen alle vier Fußball Vereine aus der Gemeinde Willstätt gemeinsam auf dem Feld und demonstrierten Geschlossenheit in Sachen Fußball.

Spielszene aus dem Finale, VfR Willstätt – SC Sand

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Siegerehrung, auf dem Foto von links: Hans-Peter Krieg (Vorstandssprecher SC Sand), Marco Steffens (Bürgermeister der Gemeinde Willstätt), Tim Steurer (Spielführer des VfR Willstätt), Udo Büstrin (Turnierorganisator SC Sand), Erwin Betke (Spielführer SC Sand) und die Vertreter des SV Eckartsweier und TuS Legelshurst.

 

 

 

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.