7.Volksbank -Bühl-Cup

 

Logo_Ortenaukreisz

 Keiner ist näher dranHT14-Bühlertal-Wanderpokal.jpg_200

am Fußball in der Ortenau

 

 

HallenturnierLogo_Bühlertal des SV Bühlertal

 

 

 

 

 

SV Bühlertal setzt sich im 9m Schießen durch.

KLB-Ligist FV Ottersweier scheitert erst im Halbfinale 

 

Am 20.12.2015 veranstaltete der SV Bühlertal den mittlerweile 7. Volksbank-Bühl-Cup in der Mittelberghalle in Bühlertal. Zwölf Mannschaften spielten in drei Gruppen den Turniersieger und die Platzierungen aus. In Gruppe A trafen der FV Ottersweier, der VfR Achern, der SV Oberkirch und der SV Bühlertal aufeinander. In Gruppe B spielten die Spvgg Kehl-Sundheim, der SV Ulm, der VfB Bühl und der SV 08 Kuppenheim gegeneinander. In der Gruppe C kam es zu den Begegnungen zwischen dem VfR Rheinbischofsheim, dem SV Leiberstung, dem FC Phönix Durmersheim und dem Kehler FV. 

In der Gruppe A setzten sich als Gruppensieger der SV Bühlertal und als Gruppenzweiter etwas überraschend der B-Ligist FV Ottersweier durch. In Gruppe B wurde der VfB Bühl Gruppensieger vor dem SV Ulm. Überraschend hier, dass der Verbandsligist SV 08 Kuppenheim in der Vorrunde ausschied. In der Gruppe C setzten sich die favorisierten Mannschaften des Kehler FV vor dem FC Phönix Durmersheim durch. 

In der Zwischenrunde wurde in zwei Gruppen zu je drei Mannschaften gespielt. In der Gruppe A waren dies der SV Bühlertal, der SV Ulm und der FC Phönix Durmersheim, in der Gruppe B der VfB Bühl, der FV Ottersweier und der Kehler FV. Gruppensieger der Gruppe A in der Zwischenrunde wurde der SV Bühlertal vor dem FC Phönix Durmersheim und in der Gruppe B der FV Ottersweier vor dem Kehler FV. Der SV Ulm und der VfB Bühl schieden aus. 

So kam es zu folgenden Halbfinalpartien: SV Bühlertal gegen Kehler FV und FC Phönix Durmersheim gegen FV Ottersweier. Das erste Halbfinale zwischen dem SV Bühlertal und dem Kehler FV stand nach regulärer Spielzeit 1:1, so dass ein Neunmeterschießen die Entscheidung bringen musste. Dieses gewann der SV Bühlertal souverän und zog so ins Finale ein. Das zweite Halbfinale gewann der FC Phönix Durmersheim knapp mit 2:1 Toren, so dass es im kleinen Finale zu der Partie Kehler FV gegen FV Ottersweier und im Finale zu der Partie SV Bühlertal gegen FC Phönix Durmersheim kam. 

Das kleine Finale gewann der Kehler FV souverän mit 3:1 Toren und wurde somit Dritter des 7. Volksbank-Bühl-Cups vor dem Vierten FV Ottersweier. 

Das Finale war wiederum eine enge Sache. Nach regulärer Spielzeit stand es 1:1 Unentschieden zwischen dem SV Bühlertal und dem FC Phönix Durmersheim. Also musste hier das Neunmeterschießen über Sieg oder Niederlage entscheiden. Denkbar knapp mit einem Tor besser entschied der SV Bühlertal dieses für sich und wurde somit Turniersieger vor dem FC Phönix Durmersheim und konnte somit den Wanderpokal und die Siegprämie einheimsen.  

Bericht: Norbert Welle, SV Bühlertal.

 

Halbfinale:

Kehler FV – SV Bühlertal 1:1 (4:6 n. 9m Schießen)

Phönix Durmersheim – FV Ottersweier 2:1

 

Platz 3: Kehler FV – FV Ottersweier 3:1

Finale: SV Bühlertal – Phönix Durmersheim 1:1 (4:3 n. 9m Schießen)

 

HT15Bühlertal_Siegermannschaft.jpg_620

Groß war die Freude. Der Wanderpokal der Volksbank Bühl beliebt in Bühlertal.

Reihenfolge:

1. SV Bühlertal

2. Phönix Durmersheim

3. Kehler FV

4.FV Ottersweier

 

Schiedsrichter: Jürgen Dreher, SV Bühlertal, Mathias Brudeck, RSC Rastatt, Ben Lorenz, SV Ulm,

Simon Scharf, SV Vimbuch, Manuel Meier, SV Altschweier, Carsten Messmer, FC Rastatt04.

HT15Bühlertal_Assenmacher.jpg_300

Als bester Spieler wurde von den Trainern David Assenmacher vom Kehler FV gewählt. Die Auszeichnung übergab SVB Vorsitzender Norbert Welle.

HT15Bühlertal_SigerBühlertal_Zipp.jpg_300

Den Wanderpokal der Volksbank Bühl durfte SVB Spielführer Sebastian Keller von Volksbank Bereichsleiter Claus Zipp entgegennehmen.

 

HT15Bühlertal_Schuck.jpg_250

Er war der beste Hexer im 5m Tor. Sebastian Schuck vom Verbandsligisten VfB Bühl.

HT15Bühlertal_Klöpfer.jpg_250

Mit 9 Treffer war er der beste Torschütze des Turnieres. Marco Klöpfer vom Landesligisten Phönix Durmersheim

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.