Vorschau: FSV Altdorf – FV Schutterwald

Schutterwald vor schwerer Auswärtshürde

Bernhard Griesbaum kehrt am Sonntag in den Kader des FV Schutterwald zurück.

Am Sonntag (15 Uhr) muss der Tabellendritte aus Schutterwald auswärts beim Fünften in Altdorf ran. Keine einfache Aufgabe für das Team von Bora Markovic, das seit vier Spielen in der Landesliga sieglos ist und den Kontakt zu den beiden Führenden verloren hat. Somit geht es für die Grün-Weißen in Altdorf primär um die Verteidigung des dritten Platzes. Altdorf wiederum spielt eine bärenstarke Rückrunde, in der man bislang nur gegen Tabellenführer Hofstetten verlor. Ansonsten konnte das Team um Spielertrainer Oßwald fünf Siege und ein Remis einfahren und steht mit 39 Punkten nur knapp hinter dem FV Schutterwald. Somit erwartet den FVS eine schwere Auswärtshürde gegen eine Mannschaft, gegen die man sich in den vergangenen Jahren ohnehin immer schwer tat. Personell hat es Markovic derzeit nicht leicht, denn mit dem, gesperrten Simon Zehnle fehlt eine wichtige Stütze im Defensivbereich. Außerdem muss er auch weiterhin auf mehrere Langzeitverletzte verzichten, so war gegen Elchesheim und im Derby gegen Niederschopfheim mit Patrick Schley ein A-Jugendlicher im Kader und konnte auch direkt seine ersten beiden Landesligaeinsätze bestreiten. Mit Bernhard Griesbaum, der gegen Niederschopfheim fehlte, kehrt immerhin eine weitere Alternative in den Kader zurück. Beim Derby am vergangenen Samstag nahmen die Schützlinge von Markovic den Kampf an und boten den Zuschauern so eine bis zum Ende umkämpfte und spannende Partie. Eine Tugend, die sie auch in Altdorf an den Tag legen müssen, wenn man mit etwas Zählbarem die Heimreise antreten möchte.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.