Vorschau: SpVgg Schiltach – SV Grafenhausen

SpVgg Schiltach genießt Heimrecht

Auch am Sonntag gilt für die „Rot-Weißen“ um Peter Datz volle Kraft voraus!

In Hornberg haben die „Rot-Weißen“ ohne Zweifel zwei Punkte verschenkt. Dennoch ist Trainer Kai des Fazio mit den bislang gezeigten Leistungen und der Punkteausbeute zufrieden. „Der Konkurrenzkampf im Team wirkt sich positiv auf die Leistungen aus“, so sein Statement.

Am Sonntag nun genießt man Heimvorteil gegen den SV Grafenhausen. Der Gast konnte zuletzt die DJK. Prinzbach mit 6:2 abfertigen. Wenn man den SV Grafenhausen allerdings ähnlich wie Hornberg unter Druck setzen kann und die sich bietenden Möglichkeiten auch konsequent nutzt, muss an diesem Spieltag auch ein Heimerfolg drin sein. Trainer Kai de Fazio wird dazu die Vorbereitung genutzt haben und am Sonntag eine hochmotivierte und bestens eingestellte Elf aufs Spielfeld schicken. „Ziel ist an die gezeigten Leistung anzuknüpfen, defensiv gut organisiert anzutreten und offensiv diesmal die Tore zu machen!“, so seine Ansage. Zum Heimspiel sind wohl alle Mann an Bord, so dass der Trainer aus einem vollen Kader schöpfen kann.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.