Vorschau: SpVgg Schiltach – SV Oberwolfach 2

SpVgg Schiltach mit Heimrecht im Derby gegen Oberwolfach

Schiltachs Team um Kapitän Florian Stehle erwartet am Sonntag ein umkämpftes Match!

Im Derby empfängt die SpVgg Schiltach den SV Oberwolfach II, der durch die Heimniederlage gegen Prinzbach und die Aberkennung des Sieges in Mühlenbach in der Tabelle abgerutscht und auf jeden Punkt angewiesen ist. Bei der SpVgg Schiltach läuft es nach der Winterpause auch nicht rund, denn nach der unglücklichen Heimniederlage gegen die SG Nonnenweier-Allmannsweier enttäuschte man bei der 2:1 Niederlage in Münchweier. Gegen Münchweier wollte man unbedingt auf der gezeigten Leistung vom Nonnenweier-Allmannsweier Spiel aufbauen. Mit einer neuformierten Mannschaft ( unter anderem 2 A – Jgd Spieler ), hatte man dem Gegner über weite Strecken des Spiels wenig gefährliche Möglichkeiten geboten. Allerdings konnte sich selbst auch nur ganz selten in Szene setzen. Letztendlich  bekam nab durch 2 leichte Fehler vermeidbare Gegentreffer! Doch das gilt es nun abzuhaken und den Fokus auf die Begegnung gegen Oberwolfach zu richten. Trainer Kai de Fazio: „Für das anstehende Derby gegen den S V Oberwolfach 2 heißt es nun schnell den nicht vorhandenen Rythmus zu finden und wieder mehr Spielfreude auszustrahlen. Ich erwarte ein heiß umkämpftes Spiel, in dem wir unsere volle Leistungsstärke abrufen müssen, um die Punkte in Schiltach zu behalten!“ Zuletzt fehlende und kranke Spieler kehren wieder in den Kader zurück, so dass man wieder fast aus dem Vollen schöpfen kann.

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.