Vorschau SpVgg Schiltach

Samstag, 15. April 2017,

14:00 Uhr, Kreisliga B SpVgg Schiltach II – SSV Schwaibach II

In diesem Spiel will man den Schalter wieder umlegen und einen Heimsieg einfahren.

16:00 Uhr, Kreisliga A SpVgg Schiltach I – SSV Schwaibach I

Schiltachs Spielführer Florian Stehle strebt mit seiner Mannschaft einen Heimerfolg an!

Nach der Niederlage beim Tabellenzweiten in Langenwinkel erwartet die SpVgg Schiltach bereits am Ostersamstag den SSV Schwaibach zum fälligen Verbandsspiel. Schwaibach liegt 7 Punkte hinter der SpVgg Schiltach auf dem vorletzten Tabellenplatz. Die Zielsetzung für die „Rot-Weißen“ ist somit klar. Mit einem Heimsieg kann man weiter Boden in Richtung Nichtabstiegszone machen und den Gast deutlich hinter sich lassen. Dass dies kein Selbstläufer werden wird, muss eigentlich jedem klar sein. Der Gast hat nur mit einem Erfolg noch Chancen, sich aus der Abstiegszone zu verabschieden. Dementsprechend wird er auftreten und deshalb gilt für die Schiltacher Mannschaft von Trainer Oliver Denner und Co-Trainer Mathias Stehle: Nur mit guter Vorbereitung, hoher Konzentration und bedingungslosem Einsatz kann man einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Nichtabstieg machen. Co-Trainer Mathias Stehle schreibt dazu in seinem Grußwort: „Gleichzeitig scheint es so, dass wir, wenn wir gegen direkte Konkurrenten im Abstiegskampf auflaufen, verkrampfen und nicht unser Leistungsvermögen abrufen können! Siehe die Spiele gegen Dinglingen und Münchweier, welche wir glücklich gewannen. Deswegen wiederhole ich mich gerne und fordere mehr Mut, Spielwitz und die nötige Lockerheit für die Begegnung. Denn es ist nur ein Spiel!“

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.